Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2012

14:57 Uhr

Gebrauchtwagen-Favoriten

BMW 3er ist Europas Gebraucht-Star

Quelle:mid

Wenn Europas Autokäufer nach einem Gebrauchten suchen, steht ein Dreier von BMW an erster Stelle ihrer Wunschliste. Nur die Holländer und Österreicher bevorzugen einen VW Golf vor allen anderen Modellen.

Wenn´s zum neuen Dreier von BMW (noch) nicht reicht, dann ist mindestens ein gebrauchter BMW 3er bei Europas Gebrauchtwagen-Käufern angesagt. PR

Wenn´s zum neuen Dreier von BMW (noch) nicht reicht, dann ist mindestens ein gebrauchter BMW 3er bei Europas Gebrauchtwagen-Käufern angesagt.

MünchenEuropas Gebrauchtwagenkäufer stehen auf "Made in Germany". Gleich vier deutsche Hersteller stehen bei der Nachfrage an erster Stelle. Bei den fünf beliebtesten Modellen finden sich sogar ausschließlich deutsche Autos. Bei den Herstellern dominiert BMW mit 15,77 Prozent vor VW (12,53 Prozent), Audi (12,23 Prozent) und Mercedes (11,27 Prozent).

Europas begehrtester Gebrauchter ist ein Dreier von BMW, den 7,24 Prozent aller Kunden suchen, vor dem VW Golf mit 6,24 Prozent und einem Gebrauchten der Fünfer-Reihe von BMW mit 4 Prozent. Diese Rangordnung der beliebtesten Marken und Modelle ermittelte die Gebrauchtwagenplattform AutoScout24 im Rahmen ihres halbjährlich erscheinenden Europa-Reports.

Als Grundlage dient die Auswertung der Datenbank mit rund 1,8 Millionen Fahrzeuge. Die Zahlen beziehen sich auf die acht europäischen Einzelmärkte Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Russland und Spanien.

Der VW Golf steht bei Europas Gebrauchtwagenkunden an zweiter Steller unter den beliebtesten Modellen. PR

Der VW Golf steht bei Europas Gebrauchtwagenkunden an zweiter Steller unter den beliebtesten Modellen.

Nur Kunden in Holland und Österreich stellen einen VW Golf an die erste Stelle ihrer Wunschliste, wenn sie sich auf die Suche nach einem Gebrauchtwagen begeben. Generell lassen sich Europäer den Wolfsburger Bestseller aus zweiter Hand durchschnittlich 13.444 Euro kosten. Für den Dreier-BMW sind sie bereit, durchschnittlich 17.656 Euro zu investieren, für einen Fünfer aus München sogar 24.972 Euro.

Bei den Farben genießt eindeutig Schwarz die höchste Begehrlichkeit. 36 Prozent aller Europäer wollen ihren Gebrauchten so gedeckt wie möglich. In Deutschland sind es sogar 39 Prozent, die nach dem "kleinen Schwarzen" als neuen Gebrauchten schielen. Mit 14 Prozent fällt Weiß als zweit beliebteste Autofarbe deutlich ab, distanziert aber klar Blau mit nur sieben Prozent, Grau (sechs Prozent) und Silber (fünf Prozent).

Wenn es um die Wunschausstattung geht, sind sich Belgier, Deutsche, Franzosen und Russen einig. An erster Stelle muss eine Lederausstattung stehen. Die Holländer setzen dagegen eine Klimaanlage auf Platz Eins ihrer Ausstattungs-Agenda, während Russen, Italiener und Spanier am wenigsten auf einen Allradantrieb verzichten wollen.

Die beliebtesten Autos der Deutschen 2011

Mini

1. Smart Fortwo: 29.465 verkaufte Einheiten / 16,6 Prozent Marktanteil
2. Renault Twingo: 21.897 verkaufte Einheiten / 12,3 Prozent Marktanteil
3. Fiat 500: 16.929 verkaufte Einheiten / 9,5 Prozent Marktanteil

Kleinwagen

1. VW Polo:  90.720 verkaufte Einheiten  /  15,5 Prozent Marktanteil
2. Opel Corsa: 70.152 verkaufte Einheiten  /  12,0 Prozent Marktanteil
3. Ford Fiesta:  53.940 verkaufte Einheiten  /  9,2 Prozent Marktanteil

Kompaktwagen

1. VW Golf: 258.059 verkaufte Einheiten  /  32,0 Prozent Marktanteil
2. Opel Astra: 86.579 verkaufte Einheiten  /  10,8 Prozent Marktanteil
3. Ford Focus: 61.157 verkaufte Einheiten  /  7,6 Prozent Marktanteil

Mittelklasse

1. VW Passat:  103.507 verkaufte Einheiten  /  22,2 Prozent Marktanteil
2. Mercedes C-Klasse: 79.820 verkaufte Einheiten  /  17,1 Prozent Marktanteil
3. BMW 3er:  62.280 verkaufte Einheiten  /  13,4 Prozent Marktanteil

Obere Mittelklasse

1. BMW 5er:  59.756 verkaufte Einheiten  /  36,5 Prozent Marktanteil
2. Mercedes E-Klasse:  49,961 verkaufte Einheiten  /  30,5 Prozent Marktanteil
3. Audi A6: 46.076 verkaufte Einheiten  /  28,1 Prozent Marktanteil

Oberklasse

1. Mercedes CLS: 6.248 verkaufte Einheiten  /  21,0 Prozent Marktanteil
2. BMW 7er:  5.062 verkaufte Einheiten  /  17,0 Prozent Marktanteil
3. Mercedes S-Klasse:  4.730 verkaufte Einheiten  /  15,9 Prozent Marktanteil

Geländewagen

1. VW Tiguan:  45.662 verkaufte Einheiten  /  12,7 Prozent Marktanteil
2. BMW X1:  33.480 verkaufte Einheiten  /  9,3 Prozent Marktanteil
3. Dacia Duster:  22.726 verkaufte Einheiten  /  6,3 Prozent Marktanteil

Sportwagen

1. Mercedes E-Klasse Coupé:  11.410 verkaufte Einheiten  /  23,6 Prozent Marktanteil
2. Mercedes SLK: 8.610 verkaufte Einheiten  /  17,9 Prozent Marktanteil
3. Porsche 911: 6.373 verkaufte Einheiten  /  13,2 Prozent Marktanteil

Mini-Vans

1. Opel Meriva:  41.097 verkaufte Einheiten  /  19,0 Prozent Marktanteil
2. Nissan Qashqai:  32,651 verkaufte Einheiten  /  15,1 Prozent Marktanteil
3. Mercedes B-Klasse:  30.053 verkaufte Einheiten  /  13,9 Prozent Marktanteil

Großraumlimousinen

1. VW Touran:  55.416 verkaufte Einheiten  /  34,2 Prozent Marktanteil
2. VW Sharan:  22.055 verkaufte Einheiten  /  13,6 Prozent Marktanteil
3. Opel Zafira:  19.66 verkaufte Einheiten  /  12,1 Prozent Marktanteil

Quelle: KBA (Kraftfahrt-Bundesamt)


Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×