Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2012

08:10 Uhr

Gebrauchtwagen

Handel ist für 2012 optimistisch

Quelle:mid

Der Gebrauchtwagenmarkt präsentierte sich 2011 erfreulich. Auch für 2012 erwartet der Handel eine stabile Geschäftsentwicklung.

Sparsam und schadstoffarm sollte er sein - mit dieser Maßgabe müssen sich Käufer eines Gebrauchtwagens nach Einschätzung von Experten keine Sorgen wegen der Änderung der Kfz-Steuer machen. gms

Sparsam und schadstoffarm sollte er sein - mit dieser Maßgabe müssen sich Käufer eines Gebrauchtwagens nach Einschätzung von Experten keine Sorgen wegen der Änderung der Kfz-Steuer machen.

BerlinNachdem schon das Jahr 2010 erfreuliche Ergebnisse für den Gebrauchtwagenhandel lieferte, konnte das Ergebnis im Jahr 2011 nochmals überboten werden. 75,9 Prozent der Händler waren mit der Entwicklung zufrieden. Das Angebot an gebrauchten Fahrzeugen vermehrte sich im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent bei gleichzeitig schnelleren Verkaufszeiten.

Trotz des größeren Angebots blieben die Verkaufspreise auf relativ hohem Niveau. Im Schnitt wurden Gebrauchtwagen im Jahr 2011 für rund 18.000 Euro auf der Online-Plattform mobile.de zum Kauf angeboten, das lässt nach Ansicht der Ebay-Tochter auch für 2012 auf eine gesunde Nachfrage schließen.

Besonders gefragt waren im ablaufenden Jahr jüngere Gebrauchte zwischen den Baujahren von 2006 bis zum Jahr 2011. Ihr Anteil betrug 41,3 Prozent bei den Kaufinteressenten. Gleichzeitig konnte festgestellt werden, dass Fahrzeuge deutscher Hersteller in der Beliebtheitsskala ganz vorne lagen.

An erster Stelle galt das Interesse Fahrzeugen der Marken VW und BMW, dicht gefolgt von Mercedes und Audi. Mit deutlichem Abstand folgen als meist gefragte Importfahrzeuge Toyota und Renault.

Nach einer Umfrage von mobile.de wächst zudem das Interesse der Kunden an alternativ betriebenen Modellen. 73,4 Prozent der befragten Kaufinteressenten gaben an, sich den Kauf eines Elektro- oder Hybrid-Fahrzeugs in den nächsten zehn Jahren vorstellen zu können. Der Markt für diese Fahrzeuge ist also vorhanden, braucht aber noch seine Zeit bis er sich wirklich entwickelt.

Dies gibt Grund zu Optimismus, den auch die Händler für das nächste Jahr versprühen. Sie erwarten zumindest eine gleichbleibende Lage oder sogar steigende Umsätze. Besonders vom Jahresanfang 2012 erhoffen sich die Gebrauchtwagenhändler gute Umsätze.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×