Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2010

12:52 Uhr

Genfer Autosalon

Mazda zeigt bald den überarbeiteten Sechser

Mazda überarbeitet die Sechser-Reihe. Das geliftete Mittelklasse-Modell hat auf dem Autosalon in Genf vom 4. bis 14. März Premiere und kommt kurz danach zu den Händlern. Unter der Haube werden nun je drei Benziner und drei Diesel angeboten, die im Zuge der Modellpflege etwas sparsamer und sauberer geworden sind.

Mazda 6 dpa

Aufgefrischt ins neue Modelljahr: Der Mazda sechs wird beim Genfer Autosalon zur sehen sein. (Bild: Mazda/dpa/tmn)

dpa/tmn LEVERKUSEN. Mazda überarbeitet die Sechser-Reihe. Das geliftete Mittelklasse-Modell hat auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März) Premiere und kommt kurz danach zu den Händlern, teilte der Hersteller in Leverkusen mit.

Zu erkennen ist die Neuausgabe von Limousine, Fließheck und Kombi an einer neuen Frontpartie und modifizierten Rückleuchten. Dazu gibt es eine neue Fahrwerksabstimmung, eine Berganfahrhilfe und aktive Scheinwerfer.

Unter der Haube bietet Mazda nun je drei Benziner und drei Diesel an, die im Zuge der Modellpflege etwas sparsamer und sauberer geworden sind. Neu darunter sind ein zwei Liter großer Benzin-Direkteinspritzer mit fünfstufiger Automatik sowie eine dritte Leistungsstufe für den 2,2 Liter großen Diesel, der nun eine Spanne von 95 kW/129 PS bis 132 kW/180 PS abdeckt. Zu Preisen machte Mazda noch keine Angaben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×