Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.09.2011

14:34 Uhr

Käfer-Urenkel mit 250 PS?

VW liebäugelt mit Beetle-Sportversion

Quelle:dpa

VW sind offenbar 200 PS für den neuen Beetle nicht genug: Der Autobauer denkt über Sportversion des Käfer-Urenkels nach, - und zeigt auf der IAA schon mal ein entsprechendes R Concept.

VW spielt mit dem Gedanken, den Urenkel des Käfers mit modifizierter Karosserie und mehr als 250 PS anzubieten. dpa

VW spielt mit dem Gedanken, den Urenkel des Käfers mit modifizierter Karosserie und mehr als 250 PS anzubieten.

Frankfurt/MainVW spielt mit dem Gedanken an eine Sportversion des neuen Beetle. Der Beetle R Concept ist jetzt in Frankfurt zu sehen. Welcher Motor das Serienmodell antreiben soll, steht noch nicht fest. Denkbar sind VW zufolge die aufgeladenen Vierzylinder-Direkteinspritzer aus Golf R und Scirocco R. Sie leisten 270 und 265 PS.

Der Beetle R Concept hat ein tiefergelegtes Fahrwerk, Front- und Heckstoßfänger sind drei Zentimeter breiter und die Kotflügel für die 20-Zoll-Räder weiter ausgestellt. In die Flanken wurden Entlüftungsschlitze eingelassen, die Seitenschweller sind dicker als beim Basis-Beetle. Hinzu kommt ein sportlicher gestaltetes Interieur mit stärker konturierten Sitzen und einem neuen Cockpit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×