Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2013

09:34 Uhr

Kompakt-SUV

Porsche Macan startet in drei Varianten

Quelle:MID

Porsche setzt auf den stetig steigenden Trend zu SUV-Fahrzeugen. Im November geht der "Macan" als Einstiegsmodell unter dem Cayenne an den Start. Laut "Autobild" beginnen die Preise bei 47.500 Euro.

Ab November bietet Porsche mit dem Macan ein Einstiegsmodell unterhalb des Cayenne an. MID

Ab November bietet Porsche mit dem Macan ein Einstiegsmodell unterhalb des Cayenne an.

HamburgZum Serienanlauf Ende November rollt der Porsche Macan zunächst in drei Varianten vom Band: als Macan S mit 340 PS, als 245 PS starker S-Diesel und als Turbo mit 400 PS. In allen Fällen liefert ein V6-Motor mit drei Litern Hubraum die technische Basis. Bis 2014 folgen ein 233 PS starkes Einstiegsmodell mit Zweiliter-Vierzylinder-Motor und 2015 ein Zweiliter-Basisdiesel mit 204 PS. Das Leistungsangebot stellt eine Abgrenzung gegen entsprechende Audi-Modelle sicher.

Alle Macan-Varianten bekommen für die Kraftübertragung ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb serienmäßig. Luftfederung, aktives Fahrwerk und schaltbare Stabilitätsprogramme sind aufpreispflichtig. Der Kunde kann zudem aus vielen Extras wählen, etwa einem Festplatten-Navi, einer Burmester-Musikanlage und belüfteten 18-Wege-Sportsitzen.

Kommentare (10)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

28.03.2013, 10:55 Uhr

Voila, hier kommt der VW-Porsche:

"Bis 2014 folgen ein 233 PS starkes Einstiegsmodell mit Zweiliter-Vierzylinder-Motor und 2015 ein Zweiliter-Basisdiesel mit 204 PS."

Schade um die Marke.

boludo2011

28.03.2013, 11:27 Uhr

Der erste Porsche mit Vorderradantrieb(Basis Audi A4), da kann es nur noch bergab gehen. Der Motor vor der Vorderachse, da passt auch der Porsche 6 Zylindermotor aus
dem Panamera/Cayenne nicht rein. Die Porsche Motoren werden denen von Audi in der Zukunft wohl geopfert werden.
Der nächste Audi Q7 wird auf dem A6/A7 und nicht mehr auf dem Cayenne basieren, mich würde es wundern, wenn der nächste Cayenne aus Kostengründen nicht ebenfalls die Audi Vorderrad-Plattform erhält. Mal sehen, inwieweit sich der Porsche-Kunde in der Zukunft vergackern lässt!! Vielleicht gibt es bald einen 911er mit 4 Zylinder Golf Motor, der verspricht mehr Profit als die Boxer-Version.

wolfi

28.03.2013, 13:39 Uhr

245 ps Diesel? 7Gang Automatik?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×