Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2013

11:31 Uhr

Mercedes-Benz

Der Preis ist heiß für die E-Klasse

Zwischen 40.430 und 118.405 Euro kosten die preiswertesten und teuersten Varianten von Daimlers neuer E-Klasse in der jeweiligen Grundausstattung. Nicht alle Varianten wurden teurer.

Der Mindestpreis für ein aktuelles E-Klasse-Modell beträgt 40.430,25 Euro.  PR

Der Mindestpreis für ein aktuelles E-Klasse-Modell beträgt 40.430,25 Euro. 

Detroit/StuttgartWährend der Automesse in Detroit sind auch die Preise für die dort erstmals offiziell ausgestellte E-Klasse von Mercedes-Benz genannt worden. Die Preise für die neue E-Klasse liegen maximal drei Prozent über den bisherigen, einige Modelle wie der E 500 und E 500 4Matic sowie der E 63 AMG sind laut dem Stuttgarter Hersteller 2,6 Prozent billiger geworden im direkten Vergleich zur Vorgängergeneration.

Der Mindestpreis für ein E-Klasse-Modell beträgt demzufolge 40.430,25 Euro für den Diesel E 200 CDI. Die Preise für die Benziner beginnen mit dem E 200 bei 41.917,75 Euro. Die 73.393,25 Euro für den E 500 4Matic schließen die Preisliste nach oben ab, während für die AMG-Modelle in der Grundausstattung 118.405 Euro zu zahlen sind.

Mercedes bringt die neue E-Klasse im April zu den deutschen Händlern. Sie bietet weiterentwickelte Vierzylinder-Benzinmotoren mit Direkteinspritzung, einen neuen sparsameren Sechszylinder und Dieselmotoren, die weniger verbrauchen als bisher. Das gilt auch für den E 300 BlueTec Hybrid, einer Kombination von Diesel- und Elektromotor.

Die Sechszylinder V-Dieselmotoren E 300 BlueTec und E 350 BlueTec erfüllen bereits die Abgasnorm EU 6. Serienmäßig verfügen alle Modelle über ein Start-Stopp-System, eine Radar-Kollisionswarnung und ein Aufmerksamkeits-Assistent, der warnt, wenn der Fahrer unaufmerksam fährt oder müde wird.

Die Front wurde völlig neu gestaltet und ist mit zwei verschiedenen Gesichtern zu haben, klassisch oder sportlich. Die Optik wurde gestreckt und soll sowohl Limousine als auch den Kombi eleganter und dynamischer machen. Der E 63 AMG als S-Modell verkörpert künftig die Leistungsspitze mit 430 kW/585 PS, 800 Nm Drehmoment und Allradantrieb.

Video-Messerundgang

Detroit ganz deutsch

Video-Messerundgang: Detroit ganz Deutsch

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Von

fgh

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×