Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2012

11:06 Uhr

Mercedes Citan

Kleine Laster für die Stadt

Quelle:MID

Mit der Transporter-Baureihe Citan erweitert Mercedes sein Angebot leichter Nutzfahrzeuge. Das speziell für den städtischen Lieferverkehr entwickelte Auto feiert seine Premiere auf der Nutzfahrzeug-IAA.

Citan nennt Mercedes die jüngste Transportergeneration. Pressefoto

Citan nennt Mercedes die jüngste Transportergeneration.

StuttgartMit der Transporter-Baureihe Citan erweitert Mercedes das Angebot leichter Nutzfahrzeuge. Das speziell für den städtischen Lieferverkehr entwickelte Auto feiert seine Premiere in drei Längen- und Karosserievarianten auf der Nutzfahrzeuge-IAA im September.

Mit Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit will der neue Mercedes-Benz Citan möglichst umfassende Antworten auf die unterschiedlichsten Anforderungen an einen Stadtlieferwagen liefern. Basis ist der Kastenwagen in drei Längen von 3,94 über 4,32 bis 4,71 Meter.

Die Modellfamilie umfasst drei verschiedene Varianten. Basis ist der Kastenwagen in drei Längen von 3,94 über 4,32 bis 4,71 Meter. Dazu gesellt sich der variable Fünfsitzer Citan Mixto mit klappbarer Fondsitzbank, Trenngitter zum Laderaum und zwei Schiebetüren. Er basiert auf der extralangen Variante. Die dritte Grundausführung bildet der Citan Kombi, ebenfalls ein Fünfsitzer mit klappbarer Fondsitzbank und Schiebetüren. Hinzu kommen je nach Modell drei Gewichtsvarianten bis maximal 2.200 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht. Pressefoto

Die Modellfamilie umfasst drei verschiedene Varianten. Basis ist der Kastenwagen in drei Längen von 3,94 über 4,32 bis 4,71 Meter.

Dazu gesellt sich der variable Fünfsitzer Citan Mixto mit klappbarer Fondsitzbank, Trenngitter zum Laderaum und zwei Schiebetüren. Er basiert auf der extralangen Variante.

Die dritte Grundausführung bildet der Citan Kombi, ebenfalls ein Fünfsitzer mit klappbarer Fondsitzbank und Schiebetüren.

Hinzu kommen je nach Modell drei Gewichtsvarianten bis maximal 2.200 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht.

Dazu gesellt sich der variable Fünfsitzer Citan Mixto mit klappbarer Fondsitzbank, Trenngitter zum Laderaum und zwei Schiebetüren. Er basiert auf der extralangen Variante. Die dritte Grundausführung bildet der Citan Kombi, ebenfalls ein Fünfsitzer mit klappbarer Fondsitzbank und Schiebetüren. Hinzu kommen je nach Modell drei Gewichtsvarianten bis maximal 2 200 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht.

Drei Turbodiesel-Direkteinspritzermotoren mit 55 kW/75 PS bis 81 kW110 PS sowie ein aufgeladener Benziner mit 84 kW/114 PS decken ein breites Leistungspektrum bei den Antrieben ab. Alle Dieselmotoren verfügen serienmäßig über einen Partikelfilter. Fünf- und Sechsganggetriebe übernehmen die Kraftübertragung auf die Vorderräder.

Cockpit und Fahrerplatz im Citan sorgen für Pkw-Ambiente. Alle Dieselmotoren verfügen serienmäßig über einen Partikelfilter. Fünf- und Sechsganggetriebe übernehmen die Kraftübertragung auf die Vorderräder. Pressefoto

Cockpit und Fahrerplatz im Citan sorgen für Pkw-Ambiente. Alle Dieselmotoren verfügen serienmäßig über einen Partikelfilter. Fünf- und Sechsganggetriebe übernehmen die Kraftübertragung auf die Vorderräder.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×