Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.11.2011

13:29 Uhr

Modell Escape

Ford zeigt US-Variante des nächsten Kuga

Quelle:dpa

Ford bereitet die zweite Generation des Kuga vor. Die Neuauflage des Geländewagens kommt im Deutschland im nächsten Jahr in den Handel.

Heißt in den USA Escape und Kuga in Europa: Hersteller Ford zeigt in Los Angeles die Neuauflage seines des Kompakt-SUV. dpa

Heißt in den USA Escape und Kuga in Europa: Hersteller Ford zeigt in Los Angeles die Neuauflage seines des Kompakt-SUV.

Los AngelesAls meistverkauftes SUV in den USA hat der Ford Escape Erfolg, aktuell feiert der neue Escape seine Weltpremiere auf der Los Angeles Autoshow. Unter dem Namen Kuga ist der kompakte Allradler in Europa bekannt und wird hier im nächsten Frühjahr präsentiert. Schon heute verrät der Hersteller erste Details: So soll das Laderaumvolumen vergrößert und mit einer automatisch öffnenden und schließenden Heckklappe komfortabler zugänglich sein.

Der neue Kuga/Escape ist darüber hinaus mit SYNC und MyFord Touch ausgerüstet. SYNC synchronisiert unterschiedliche Datenträger und Kommunikationsgeräte im Auto. Telefon, Klimaanlage sowie Audio- und Navigationsgeräte lassen sich darüber mit Sprachbefehlen steuern. Das elektronisch geregelte Allrad-Antriebssystem weist eine permanent überwachte Drehmomentverteilung auf. Einpark- und Toter-Winkel-Assistent steigern Komfort und Sicherheit.

Als Ford Escape ist er das meistverkaufte SUV in USA. Dort feiert die Neuauflage aktuell Weltpremiere. Im Frühjahr 2012 kommt er als Ford Kuga nach Europa. Pressefoto

Als Ford Escape ist er das meistverkaufte SUV in USA. Dort feiert die Neuauflage aktuell Weltpremiere. Im Frühjahr 2012 kommt er als Ford Kuga nach Europa.

Für eine zeitgemäße Ökonomie sorgt nicht nur die verbesserte Aerodynamik. Sie soll um zehn Prozent effektiver gestaltet sein, wobei der variable Kühllufteinlass helfen soll. Neben den TDCI-Dieselmotoren wird der neue Kuga auch mit EcoBoost-Benzinern lieferbar sein. Genaue Leistungsdaten und Preise der europäischen Ausführung liegen noch nicht vor. Die noch aktuelle Generation des Kuga startet derzeit bei 27.250 Euro.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

vw_laesst_gruessen

17.11.2011, 10:23 Uhr

... und lassen sie mich raten: in den USA kostet die Top-Version mit allen Extras 19.999,-$
(selbstverständlich ist der nicht so gut, wie das was wir in der EU bekommen)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×