Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.12.2013

08:14 Uhr

Modell Wattman

Voxan setzt Elektro-Akzente

Quelle:MID

Das weltweit leistungsstärkste Elektromotorrad hat der französische Motorradhersteller Voxan jetzt in Paris vorgestellt. Auf den Markt soll die "Wattman" schon in 18 Monaten kommen.

"Wattman" von Voxan PR

"Wattman" von Voxan

Paris/FrankreichDas weltweit leistungsstärkste Elektromotorrad hat der französische Motorradhersteller Voxan jetzt auf der Messe Salon de la Moto (3. bis 8. Dezember) in Paris vorgestellt. Das "Wattman" genannte Modell treibt ein Elektromotor mit Riemenantrieb an, der 147 kW/200 PS und 200 Nm maximales Drehmoment liefert.

In nur 5,9 Sekunden beschleunigt der E-Sportler auf 160 km/h. Außergewöhnlich ist auch das Ladesystem des Bikes. In weniger als 30 Minuten soll die 12,8 kW/h große Batterie dank einer Schnellladevorrichtung zu 80 Prozent geladen sein. Das Laden an einer normalen Haushalts-Steckdose ist ebenfalls möglich. Bei vollem Akku beträgt die Reichweite 180 Kilometer.

Antriebsstrang und Batterie sitzen hinter einer großflächigen, silberfarbenen Blende. PR

Antriebsstrang und Batterie sitzen hinter einer großflächigen, silberfarbenen Blende.

Die Aluminium-Außenhaut der Wattman umschließt die Antriebsbatterie und alle Komponenten des Antriebsstrangs des Zweirades. Die komplette Technik der Maschine ist hinter einer großflächigen, silberfarbenen Verkleidung versteckt.

Die Produktion des handgefertigten Motorrads erfolgt in einer Fabrik in Solesmes im französischen Departement Sarthe. Die Markteinführung soll in etwa 18 Monaten erfolgen, zum Preis macht Voxan noch keine Angaben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×