Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2007

16:20 Uhr

Modelloffensive angekündigt

Peugeot büßt in Deutschland Marktanteile ein

Der französische Autobauer Peugeot hat 2006 nicht vom Boom auf dem deutschen Automarkt profitieren können. Die Marke habe in Deutschland weniger Autos verkauft als im Vorjahr, teilte Peugeot Deutschland am Dienstag in Frankfurt mit.

HB FRANKFURT/SAARBRüCKEN. Gegenüber 2005 sei der Pkw-Absatz bei Peugeot um 5,8 Prozent auf 111 151 Autos zurückgegangen, während der Gesamtmarkt im gleichen Zeitraum um 3,8 Prozent wuchs. Besonders stark brach der Absatz des einstigen Erfolgsmodells 206 CC ein.

Der Marktanteil der Franzosen sank dadurch von 3,5 auf 3,2 Prozent. Der Umsatz von Peugeot Deutschland ging um 9,6 Prozent auf 1,723 Mrd. Euro zurück. 2007 will Peugeot mit mehreren neuen Modellen wie dem neuen Kleinwagen-Cabrio 207 CC und dem neuen Golf- Rivalen 308 als Hoffnungsträger aber wieder Boden gutmachen. Bei einem leicht schrumpfenden Gesamtmarkt soll der Marktanteil wieder auf 3,34 Prozent steigen. Der Absatz soll mit 111 000 Pkw in etwa auf dem Niveau von 2006 liegen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×