Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2013

11:35 Uhr

Modellpflege

Toyota wertet den Verso auf

Quelle:MID

Der modellgepflegte Familien-Van Toyota Verso soll ab 13. April mit erweiterter Serienausstattung zu den Händlern rollen. Die Einstiegspreise bleiben aber unverändert.

Der neue Verso ist mit Vierzylindermotoren als Benziner mit 132 PS und 147 PS und drei Dieseln zwischen 124 PS und 177 PS erhältlich. PR

Der neue Verso ist mit Vierzylindermotoren als Benziner mit 132 PS und 147 PS und drei Dieseln zwischen 124 PS und 177 PS erhältlich.

KölnSeinen Familien-Van Verso rollt Toyota ab dem 13. April mit erweiterter Serienausstattung zu den Händlern. Optisch haben die Japaner das Modell aber nur dezent verändert. So wurde der Kühlergrill etwas vergrößert und weist nun zwei verchromte Querlamellen auf, die auf das mittig platzierte Toyota Logo ausgerichtet sind. Der Frontspoiler ist nun in Wagenfarbe lackiert. Die neuen Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht sind schmaler und steigen nach außen hin an.

Toyota Verso PR

Toyota Verso

Als Motorisierung stehen zwei Vierzylinder-Benziner mit 97 kW/132 PS und 108 kW/147 PS sowie drei Vierzylinder-Dieselmotoren zwischen 91 kW/124 PS und 130 kW/177 PS zur Wahl. Neben dem in allen Varianten serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe bietet Toyota für den stärkeren Benziner auch ein stufenloses "Multidrive S"-Getriebe an.

Mit dem 130 kW/177 PS starken Diesel ist der Siebensitzer auch mit einer Sechsstufen-Automatik erhältlich. Durch eine verbesserte Aerodynamik soll der Verbrauch bei allen Modellvarianten sinken. Die Preise beginnen in der Basisausstattung "Verso" unverändert bei 21.150 Euro.

Der modellgepflegte Toyota unterscheidet sich vor allem durch eine verbesserte Aerodynamik und eine erweiterte Serienausstattung von seinem Vorgänger. PR

Der modellgepflegte Toyota unterscheidet sich vor allem durch eine verbesserte Aerodynamik und eine erweiterte Serienausstattung von seinem Vorgänger.

Die Basisausstattung umfasst in die Außenspiegel integrierte Blinker, Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer. Die mittlere Ausstattungslinie "Life" ist ab 23.550 Euro erhältlich. Sie bietet zusätzlich zur Basis unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung vorne und ein Multimedia-System.

Bei der Topausstattung "Executive" sind nun unter anderem 17-Zoll-Alufelgen, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, ein schlüsselloses Smart-Key-System zum Öffnen und Starten sowie Teilledersitze serienmäßig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×