Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2012

13:34 Uhr

Neue Extras und Modelle

London-Look und Multimedia

Quelle:dpa

Zwei Minis im London-Look zu Olympia 2012, ein Opel Meriva mit Autogasantrieb und viel Multimedia-Zubehör für den Toyota Verso Travel: Das sind die neuen Extras und Sondermodelle. Eine Übersicht.

Mini im London-Look: Mit Sonderlackierung, Spezialfelgen und vielen Extras an Bord bietet Mini die zwei Editionsmodelle an. dpa

Mini im London-Look: Mit Sonderlackierung, Spezialfelgen und vielen Extras an Bord bietet Mini die zwei Editionsmodelle an.

MünchenEin halbes Jahr vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in London legt Mini zwei Sondermodelle im Geist der britischen Hauptstadt auf: den Mini Baker Street und den Mini Bayswater. Beide sind zwar nur als Dreitürer, dafür aber in fast allen Motorvarianten erhältlich, teilt die BMW-Tochter mit. Die Autos sind in Sonderfarben lackiert, verfügen über eine erweiterte Serienausstattung, Spezialfelgen und neu gestaltete Sitzbezüge. Die Editionsfahrzeuge basieren auf den Mini-Ausführungen One, Cooper und Cooper S, die Aufpreise im Vergleich zu den Einstiegsmodellen liegen zwischen 3.500 Euro und 4.800 Euro.

Autogasantrieb für den Opel Meriva

Nach dem Corsa 1.2 LPG ecoFlex stattet Opel jetzt auch den Van Meriva mit einer neuen Generation von Autogasantrieben aus. Der Meriva 1.4 LPG ecoFlex leistet den Herstellerangaben nach 120 PS und kommt auf einen Normverbrauch von 7,6 Litern (CO2-Ausstoß: 124 g/km). Der 48 Liter große Flüssiggastank steckt in der Reserveradmulde, so dass weder im Fond noch im Kofferraum Platz verloren geht. Per Knopfdruck kann der Fahrer zwischen Benzin- und Gasbetrieb wechseln. Mit dem neuen LPG-Turbomotor sind laut Opel gegenüber einem vergleichbaren Benziner bei den Kraftstoffkosten Einsparungen bis zu 40 Prozent möglich. Die Preise für den Gas-Meriva starten bei 22.240 Euro.

Jeep Wrangler mit neuem V6-Motor

Mit einem 3,6 Liter großen V6-Benziner ersetzt Jeep den früheren 3,8-Liter-Motor im Wrangler. Der Geländewagen kommt damit auf 284 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 342 Newtonmetern, teilt der Hersteller mit. Für den Sechszylinder, der mit einer adaptiven Fünfgang-Automatik kombiniert wird, steht ein Normverbrauch von 11,3 Litern im Datenblatt (CO2-Ausstoß: 263 g/km). Neben dem neuen V6 für mindestens 31.700 Euro bietet Jeep weiterhin den bekannten 2,8-Liter-Turbodiesel mit 200 PS ab 29.550 Euro an. Klimaautomatik und das Fahrerinformationssystem "EVIC" sind im Wrangler neuerdings Serie.

Toyota Verso Travel: Sondermodell mit viel Multimedia

Toyotas Kompaktvan Verso steht ab sofort als Sondermodell Travel bei den Händlern. Die Edition auf Basis der Ausstattungsvariante Life hat zum Beispiel das Multimedia- und Navigationssystem "Toyota Touch & Go" an Bord, teilt der japanische Autobauer mit. Das Gerät mit 6,1-Zoll-Touchscreen verfügt unter anderem über Rückfahrkamera, USB-Schnittstelle mit iPod-Steuerung und Bluetooth-Freisprecheinrichtung. An Motorisierungen stehen für den mindestens 23.950 Euro teuren Verso Travel zwei Benziner und drei Diesel zur Wahl, die zwischen 132 PS und 177 PS leisten. Der Preisvorteil des Sondermodells gegenüber einem vergleichbar nach Liste ausgestatteten Verso beträgt laut Toyota knapp 3.000 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×