Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2013

09:49 Uhr

Pedelecs

Das E-Bike in der Tasche

Quelle:MID

Das erste teilbare Zweirad mit Elektroantrieb bietet jetzt M1-Sporttechnik an. Die Vollcarbon-Konstruktion kann man in zwei rund 90 Zentimeter mal 90 Zentimeter großen Packtaschen verstauen und mit auf Reisen nehmen.

Teilbares Zweirad mit Elektroantrieb von M1-Sporttechnik: Ab 4.759 Euro. PR

Teilbares Zweirad mit Elektroantrieb von M1-Sporttechnik: Ab 4.759 Euro.

GroßhelfendorfDas laut Hersteller erste komplett teilbare Zweirad mit Elektroantrieb bietet jetzt M1-Sporttechnik zu Preisen ab 4 759 Euro an. Das E-Bike soll sich "blitzschnell mit einem Klick in zwei handliche Teile zerlegen und ebenso leicht wieder zusammenbauen" lassen. Die Vollcarbon-Konstruktion können Radler in zwei rund 90 Zentimeter mal 90 Zentimeter großen Packtaschen verstauen. Das ermöglicht den problemlosen Transport im Auto, Flugzeug oder Zug.

Es gibt zwei Elektro-Rad-Varianten: Eine unterstützt den Fahrer bis Tempo 25; eine 220 Euro teurere Version bietet eine Tretunterstützung bis 45 km/h. Für die Motorentechnik ist Go SwissDrive verantwortlich, der Akku stammt von BMZ. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Lithium-Ionen-Akku mit neun oder zehn Amperestunden Kapazität unter der hinteren Radabdeckung steckt, so dass die e-betriebenen Fahrräder genauso aussehen wie die normalen Fahrräder. Das Grundmodell der M1-Secede-Baureihe ohne Motor kostet ab 3 459 Euro .

Das M1 Secede in zwei speziellen Packtaschen. PR

Das M1 Secede in zwei speziellen Packtaschen.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

GeilerShit

22.07.2013, 14:47 Uhr

Geiler shit!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×