Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2013

08:24 Uhr

Porsche Cayenne als Sondermodell

Platin statt Chrom

VonHolger Holzer
Quelle:Spotpress

In Sachen Sondermodelle gibt sich Porsche üblicherweise zurückhaltend. Kurz vor dem Marktstart des Macan werten die Stuttgarter nun aber die Einstiegsversionen des größeren Cayenne auf.

Porsche Cayenne als Sondermodell - Platin statt Chrom Porsche

Porsche Cayenne „Platinum Edition“: Das Sondermodell gibt es nur für die Sechszylinder-Varianten.

Mit veredelter Optik und umfangreicher Ausstattung warten ab Januar 2014 die „Platinum Edition“-Sondermodelle des Porsche Cayenne auf. Die ausschließlich mit Sechszylindermotoren angebotene Spezial-Auflage ist vor allem an Zierteilen in Platin-Optik zu erkennen, die die sonst üblichen Chromelemente ersetzen. Zudem gibt es 19-Zoll-Räder, eine zweifarbige Teilleder-Ausstattung und geprägte Porsche-Wappen auf den Kopfstützen.

Gegenüber den Basisversionen Cayenne V6 und Cayenne Diesel bieten die Sondermodelle zusätzlich Xenon-Licht, Parksensoren für Front und Heck sowie abgedunkelte hintere Scheiben. Beim Benziner wird zudem die manuelle Sechsgangschaltung durch die Achtgangautomatik ersetzt. Der Diesel hat diese in allen Versionen bereits serienmäßig an Bord.

Der Preis für den 300 PS starken Benziner liegt bei 66.379 Euro. Der Diesel mit 245 PS kostet 67.212 Euro. Der Aufpreis gegenüber den Standardmodellen beträgt rund 7.000 Euro beim Benziner und rund 4.300 Euro beim Selbstzünder. Die Platinum Edition  soll nicht zuletzt die Verkäufe des Cayenne stützen, denn mit dem Macan bekommt das Luxus-SUV 2014 einen kleineren und günstigeren Bruder als hausinternen Konkurrenten zur Seite gestellt.

Die Chromelemente sind durch Leisten in Platin-Optik ersetzt worden Porsche

Die Chromelemente sind durch Leisten in Platin-Optik ersetzt worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×