Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.05.2011

14:07 Uhr

Porsche

V6-Selbstzünder für den Panamera

Quelle:dpa

Der Porsche Panamera bekommt im August einen Dieselmotor. Im besten Fall verbraucht die Sportlimousine damit 6,3 Liter auf 100 Kilometer.

StuttgartPorsche erweitert das Motorenangebot für das Modell Panamera im August um einen Diesel. Die Sportlimousine erhält den V6-Selbstzünder, der auch im Cayenne zum Einsatz kommt, kündigte der Hersteller an. Diesel-Power für den Panamera: Ab August gibt es die Sportlimousine mit V6-Selbstzünder. Das Aggregat schöpft aus 3,0 Litern Hubraum 184 kW/250 PS. Der mindestens 80.183 Euro teure Diesel-Panamera wird nur als Hecktriebler lieferbar sein.

Porsche Panamera mit V6-Diesel

Er beschleunigt in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h. Mit speziellen Leichtlaufreifen begnügt sich die Diesel-Variante nach Porsche-Angaben mit 6,3 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometern (CO2-Ausstoß: 167 g/km). Rein rechnerisch schafft das Auto damit rund 1200 Kilometer, bevor der nächste Tankstopp fällig ist. Beim Panamera mit Serienbereifung soll der Verbrauch bei 6,5 Litern liegen, was einem CO2-Ausstoß von 172 g/km entspricht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×