Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2012

14:15 Uhr

R8

Audi erneuert seinen Top-Athleten

Quelle:MID

Seinen Mittelmotor-Sportwagen R8 bringt Audi ab Ende des Jahres in einer überarbeiteten Version auf die Straße. Als Motorisierung steht dann auch die neue Topversion R8 V10 plus mit 550 PS zur Wahl.

Die V8-Coupé-Version startet bei 113.500 Euro, der V8-Spider bei 124.800 Euro. Pressefoto

Die V8-Coupé-Version startet bei 113.500 Euro, der V8-Spider bei 124.800 Euro.

IngolstadtSeinen Mittelmotor-Sportwagen R8 bringt Audi ab Ende des Jahres in einer überarbeiteten Version auf die Straße. Mit dem Coupé und der offenen Spider-Version stehen zwei Karosserievarianten mit drei Motorisierungen zur Wahl. Neben dem Achtzylinder mit 316 kW/430 PS und dem Zehnzylinder mit 386 kW/525 PS ist für das Coupé dann außerdem die neue Topversion R8 V10 plus mit 404 kW/550 PS erhältlich. Das Spitzenmodell soll in 3,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und 317 km/h Spitze erreichen.

Das neue Topmodell Audi R8 V10 plus mit 550 PS gibt es nur in der geschlossenen Version. Die V10-Varianten stehen mit 154.600 Euro (Coupé) beziehungsweise 165.900 Euro (Spider) in der Liste, und das R8 V10 plus Coupé kostet 173.200 Euro Pressefoto

Das neue Topmodell Audi R8 V10 plus mit 550 PS gibt es nur in der geschlossenen Version. Die V10-Varianten stehen mit 154.600 Euro (Coupé) beziehungsweise 165.900 Euro (Spider) in der Liste, und das R8 V10 plus Coupé kostet 173.200 Euro

Zur Kraftübertragung steht eine manuelle 6-Gang-Schaltung und das neue 7-Gang Doppelkupplungs-Getriebe zur Verfügung, das bei den Zehnzylindern zur Serienausstattung gehört. Letzteres verfügt auch über eine Launch Control.

Beide Getriebe bringen die Kraft über einen permanenten Allradantrieb auf die Straße. Der R8 V8 und der R8 V10 erhalten innenbelüfteten Scheibenbremsen vorn und hinten. Optional montieren die Ingolstädter auch eine Keramik-Bremsanlage, die im neuen Topmodell V10 plus serienmäßig zum Einsatz kommt.

Pressefoto

Das Leergewicht des Sportlers liegt dank Leichtbauweise beim V8 Coupé mit Handschaltung bei 1.560 Kilogramm, beim V10-Topmodell sind es in der gleichen Konfiguration 1.570 Kilogramm. Der offene Spider bringt mit dem V8 mit 1.660 Kilogramm zwei Zentner mehr auf die Waage.

Das Leergewicht des V8 Coupé mit Handschaltung liegt bei 1.560 Kilo, der offene Spider wiegt mit dem V8 1.660 Kilo. Pressefoto

Das Leergewicht des V8 Coupé mit Handschaltung liegt bei 1.560 Kilo, der offene Spider wiegt mit dem V8 1.660 Kilo.

Das Außendesign hat Audi nur behutsam verändert. Die modifizierten Voll-LED-Scheinwerfer und Heckleuchten sind nun bei allen Modellen Serie. Außerdem sind die Ecken des Kühlergrills nun abgeschrägt. Der Grundpreis für das Coupé mit V8-Motor beträgt 113.500 Euro, die Spider-Version schlägt mit 124.800 Euro zu Buche. Die V10-Varianten stehen mit 154.600 Euro (Coupé) beziehungsweise 165.900 Euro (Spider) in der Liste, und das R8 V10 plus Coupé kostet 173.200 Euro

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

sunshine

24.10.2012, 14:23 Uhr

Eine Lauch-Control-Funktion also

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×