Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

12:05 Uhr

Nachrichten

Radler müssen haltende Busse im Schritttempo passieren

Auch Radfahrer dürfen Busse, die mit eingeschaltetem Warnblinker an einer Haltestelle stehen, nur im Schritttempo passieren. Darauf macht die Deutsche Verkehrswacht in Meckenheim bei Bonn aufmerksam.

Fahrräder

Besondere bei Schulbussen müssen Radfahrer vorsichtig fahren.

dpa/gms MECKENHEIM. Auch Radfahrer dürfen Busse, die mit eingeschaltetem Warnblinker an einer Haltestelle stehen, nur im Schritttempo passieren. Darauf macht die Deutsche Verkehrswacht in Meckenheim bei Bonn aufmerksam.

Diese Regelung gilt auch dann, wenn die Zweiradfahrer auf einem Radweg unterwegs sind. Wie Auto- und Motorradfahrer müssen sich auch Radler grundsätzlich darauf einstellen, dass Fahrgäste aussteigen, ohne auf den Verkehr zu achten. Zur Sicherheit müssen sie daher ihr Tempo drosseln. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn es sich um einen Schulbus handelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×