Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2011

12:01 Uhr

Renault

E-Mobil Twizy in zwei Versionen

Quelle:dpa

Renault wird sein Elektromobil Twizy in zwei Varianten anbieten. Zu Preisen zwischen 6.990 und etwa 10.000 Euro soll das Fahrzeug, das als Mischung von Auto und Roller gelten kann, ab März 2012 in den Handel gehen.

E-Mobil Twizy

Auf Überlandfahrt: Das Einsatzgebiet des Elektromobils Renault Twizy dürfte allerdings eher die Stadt sein. Immerhin 100 Kilometer wird als Reichweite bei vollen Akkus angegeben.

ParisAls Twizy 45 mit 5 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h sowie als Twizy 80, der auf 20 PS und 80 km/h kommt, wird es ab kommendem Frühjahr Renault kleinen und spartanisch ausgestatteten Stadtwagen in Deutschland geben. Die stärkere Variante des vierrädrigen E-Mobils mit Dach und offenen Flanken ist offiziell als Quad eingestuft und darf nur mit einem Autoführerschein gefahren werden. Die schwächere Version verlangt nur die Führerscheinklasse S, ein Versicherungskennzeichen und darf ab 16 Jahren gefahren werden.

Renault Twizy ZE bei der EVER (Ecologic vehicles and renewable energies international exhibition) in Monaco Quelle: dapd

Renault Twizy ZE bei der EVER (Ecologic vehicles and renewable energies international exhibition) in Monaco

Beiden Versionen gemeinsam ist der 6 kWh große Lithium-Ionen-Akku unter dem Sitz. Er reicht für mindestens 100 Kilometer, wird in 3,5 Stunden voll geladen, ist aber im Preis nicht inbegriffen. Stattdessen muss man ihn für 45 Euro im Monat leasen. Zur Ausstattung des Twizy zählen unter anderem Vier-Punkt-Gurte für beide der hintereinander angeordneten Sitze und ein Airbag im Lenkrad. ABS oder ESP hat der Zweisitzer dagegen nicht. Auch Heizung oder Klimaanlage haben die Franzosen nicht im Angebot.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×