Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2008

08:35 Uhr

Serienfertigung

Renault will ab 2011 Elektroautos bauen

Die umweltfreundlichen Fahrzeuge sollen auf zukünftigen Renault-Modellen basieren und ihre Energie aus modernen Lithium-Ionen-Batterien beziehen. Die sogenannten Null-Emissions-Fahrzeuge sollen die gleichen Fahreigenschaften haben wie vergleichbare Wagen mit herkömmlichen 1,6-Liter-Benzinmotoren.

dpa/tmn BRÜHL. Renault will im Jahr 2011 in die Serienfertigung von Elektroautos einsteigen. Die umweltfreundlichen Fahrzeuge sollen auf zukünftigen Renault-Modellen basieren und ihre Energie aus modernen Lithium-Ionen-Batterien beziehen, teilt der Hersteller mit.

Die Batterien sollen zusammen mit dem Allianz-Partner Nissan und dem japanischen Batteriehersteller NEC entwickelt werden. Die sogenannten Null-Emissions-Fahrzeuge sollen die gleichen Fahreigenschaften haben wie vergleichbare Wagen mit herkömmlichen 1,6-Liter-Benzinmotoren. Gebaut werden sollen die Elektroautos in Israel, wo sie zunächst auch ausschließlich verkauft werden. Nach Worten einer Renault-Sprecherin gibt es noch keine Pläne, das Pilotprojekt auf andere Märkte auszudehnen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×