Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2012

17:02 Uhr

Studie

Neuwagenkäufer werden immer älter

Quelle:dpa

2011 kauften sich die Bundesbürger im Schnitt mit 51,3 Jahren einen Neuwagen. Das ist das höchste Durchschnittsalter bisher, wie eine am Montag verbreitete Studie des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen besagt.

Fast jeder dritte deutsche Neuwagenkäufer ist über 60 Jahre alt. gms

Fast jeder dritte deutsche Neuwagenkäufer ist über 60 Jahre alt.

Duisburg/EssenDie Käufer von Neuwagen in Deutschland werden immer älter. 2011 kauften sich die Bundesbürger im Schnitt mit 51,3 Jahren einen Neuwagen. Das ist das höchste Durchschnittsalter bisher, wie eine am Montag verbreitete Studie des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen besagte. 30 Prozent der Neuwagenkäufer waren im Jahr 2011 über 60 Jahre alt, 12 Prozent sogar über 70 Jahre. Im Vergleich: 1995 lag das Durchschnittsalter noch bei 46,1 Jahren.

Die Sicherheits-Funktionen für Autos werden laut Institutsleiter Ferdinand Dudenhöffer angesichts des zunehmenden Alters der Käufer immer wichtiger. Für junge Menschen werde der Neuwagenkauf dagegen immer unattraktiver. Gerade mal sieben Prozent der Käufer waren unter 30 Jahren.

In Großstädten werde das Auto als Statussymbol für junge Menschen unbedeutender, erklärte der Auto-Professor weiter. Ein paar PS mehr und ein schickes Design reichten nicht aus, um die jungen Käufer für die Autoindustrie zu gewinnen. „Will die Autoindustrie auch in Zukunft in der Mitte der Gesellschaft stehen, muss sie sich neu erfinden“, schreibt Dudenhöffer.

Glosse: Der Neuwagenkunde, das unbekannte Wesen

Glosse

Der Neuwagenkunde, das unbekannte Wesen

Deutschlands Autokäufer werden immer älter. Als Statussymbol ist das Auto bei der Jugend längst abgemeldet. Die Marketing-Abteilungen der Autobauer sollten dem Jugendwahn also endlich abschwören.

Die Marke mit den jüngsten Neuwagenkäufern ist der Untersuchung zufolge übrigens Seat. Das Durchschnittsalter lag da im Vorjahr bei 44,8 Jahren. Dennoch: Nur 19 Prozent der Seat-Käufer waren unter 30 Jahren.

Mit 48,7 Jahren stellten die Coupé-Liebhaber über alle Marken hinweg die durchschnittlich jüngste Käufergruppe. Die Entwicklung hängt aber offenbar auch nicht mit den höheren Preisen für Neuwagen zusammen. Sonst müsste der Dacia das Auto der jungen Generation sein. Aber der Dacia-Neuwagenkäufer war 2011 im Schnitt 50 Jahre alt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×