Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2006

10:46 Uhr

Testphase erfolgreich

Shell-Tankwarte bald bundesweit

Nach positiven Tests an einigen Tankstellen will Shell bundesweit an den Stationen wieder Tankwarte arbeiten lassen. Die Mehrkosten durch die Beschäftigten lohnen sich für den Konzern, weil die Kunden an den Tankstellen mehr ausgeben.

HB HAMBURG. Der Shell-Europachef für das Tankstellengeschäft, Josef Waltl, sagte dem „Focus“: „Wir sind vom Zuspruch unserer Kunden so angetan, dass wir das Projekt großflächig ausweiten wollen.“ Bislang hatte Shell das Tankwart- Projekt lediglich an 20 Stationen in Großstädten getestet.

„Für uns lohnt sich der Tankwart auch, weil er Zusatzgeschäft generiert, etwa den Verkauf unserer Premium-Produkte“, begründete Waltl in „Focus“ den Schritt. Zudem freuten sich etwa Frauen und ältere Autofahrer, „wenn der Tankwart Öl kontrolliert oder eine Birne auswechselt“. Dafür würden die Kunden auch gerne die Servicegebühr von einem Euro bezahlen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×