Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.05.2011

18:15 Uhr

Teurer als Golf und Astra

Ford Focus jetzt als Kombi erhältlich

Quelle:dpa

Nach dem Generationswechsel beim Focus steht jetzt auch die Kombi-Variante Turnier bei den Händlern. Der Wagen kostet ab 18 600 Euro, teilte der Hersteller mit.

Ford Focus als Kombi erhältlich

Der neue Ford Focus Turnier steht bei den Händlern.

KölnFür den Kombi des Focus muss man 750 Euro mehr ausgeben als für den fünftürigen Konkurrenten des VW Golf und Opel Astra. Der Turnier hat einen unveränderten Radstand von 2,65 Metern und ist 4,56 Meter lang. Die 476 Liter Kofferraumvolumen lassen sich durch Umklappen der Rückbank auf 1516 Liter erweitern.

Gegen Aufpreis bietet Ford eine Kupplung für bis zu 1,5 Tonnen schwere Anhänger an. Auch die Dachreling kostet extra. Die neue Kofferraumabdeckung, die mit einem Fingertipp zurückschnappt, gehört dagegen zur Serienausstattung.

Bei den Motoren bietet Ford die Wahl zwischen drei Benzinern mit 1,6 Liter Hubraum, die eine Leistungsspanne von 77 kW/105 PS bis 134 kW/182 PS abdecken. Unabhängig von der Leistungsstufe sollen sie sich mit 6,0 Liter (CO2-Ausstoß: 139 g/km) begnügen. Die vier verfügbaren Diesel leisten zwischen 70 kW/95 PS und 120 kW/163 PS und verbrauchen laut Ford 4,2 bis 5,3 Liter (CO2-Ausstoß: 199 bis 139 g/km). Ab 2012 ergänzt der 1,6 Liter große Spardiesel Econetic mit 77 kW/105 PS die Palette. Er soll mit 3,5 Litern auskommen (CO2-Ausstoß: 95 g/km).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×