Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2012

08:31 Uhr

Toyota-Modell

Produktionsstart für Yaris Hybrid in Frankreich

Quelle:MID

Die Europa-Produktion des neuen Toyota Yaris Hybrid ist angelaufen. Das erste Exemplar geht an einen Kunden in Nordfrankreich und gilt als Startzeichen für den ersten Auftritt der Hybridtechnik in einem Kleinwagen.

Toyota hat nun die Produktion des Yaris Hybrid in seinem französischen Werk begonnen. MID

Toyota hat nun die Produktion des Yaris Hybrid in seinem französischen Werk begonnen.

Valenciennes/FrankreichDie Europa-Produktion des neuen Toyota Yaris Hybrid ist jetzt angelaufen. Das erste Exemplar des Yaris Hybrid geht an einen Kunden in Nordfrankreich und gilt als Startzeichen für den ersten Auftritt der Hybridtechnik bei den Kleinwagen. Die Produktionsaufnahme des kleinen Hybriden in der seit 2001 arbeitenden Yaris-Fabrik ist Teil der Toyota-Strategie, in Europa die gesamte Modellpalette auch als Full-Hybrid-Varianten bis zum Beginn der 2020er-Jahre anzubieten.

Der Hybrid-Yaris basiert auf der konventionell motorisierten dritten Generation des Toyota-Modells. Für die Produktion investierte der japanische Autokonzern insgesamt 125 Millionen Euro und davon 25 Millionen für die Hybrid-Variante. Nach Herstellerangaben kommt der Yaris-Hybrid in der Normmessung auf eine Kohlendioxidemission von 79 g/km und begnügt sich im Stadtzyklus mit einem Normverbrauch von 3,1 Liter auf 100 km. Toyota erwartet auch durch den Start des Yaris Hybrid weiter steigende Verkäufe von Fahrzeugen mit dieser Technik in Europa. Bisher verkaufte Toyota auf den europäischen Märkten 400 000 Hybridautos.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×