Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2010

15:12 Uhr

Umfrage

Jeder Fünfte telefoniert ohne Freisprechanlage

Das Handy-Verbot am Steuer kümmert viele Autofahrer offenbar nicht. Der Dekra zufolge telefoniert mehr als jeder fünfte Fahrer (22 Prozent) ohne Freisprechanlage – und das, obwohl mehr als 90 Prozent dies als gefährlich ansehen.

Handy im Auto dpa

Trotz Handy-Verbot am Steuer telefoniert mehr als jeder fünfte Fahrer ohne Freisprechanlage. (Bild: dpa)

dpa/tmn STUTTGART. Das Handy-Verbot am Steuer kümmert viele Autofahrer offenbar nicht. Einer Umfrage der Dekra zufolge telefoniert mehr als jeder fünfte Fahrer (22 Prozent) ohne Freisprechanlage - und das, obwohl mehr als 90 Prozent dies als gefährlich ansehen.

58 Prozent gaben an, das Verbot, ohne Freisprechanlage unterwegs zu telefonieren, sei ihnen egal. Knapp ein Drittel (31 Prozent) hält eine Freisprecheinrichtung für zu teuer. 20 Prozent meinten, es werde ohnehin nur selten kontrolliert. Die Sachverständigenorganisation hatte insgesamt 1 800 Personen befragt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×