Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.03.2013

13:20 Uhr

Umfrage

Parklücken haben manche Tücken

Quelle:MID

Jeder Dritte wird nervös beim Parkmanöver, wenn er sich von ungeduldigen Autofahrern hinter ihm bedrängt fühlt.

Seitliches Einparken wird von Autofahrern links und rechts als unterschiedlich schwer eingestuft. MID

Seitliches Einparken wird von Autofahrern links und rechts als unterschiedlich schwer eingestuft.

SaarbrückenViele Autofahrer tun sich schwer beim Einparken. Laut einer Cosmos-Direkt-Umfrage haben 54 Prozent der deutschen Autofahrer große Probleme mit kleinen Parklücken. Jeder Dritte wird nervös beim Parkmanöver, wenn er sich von ungeduldigen Autofahrern hinter ihm bedrängt fühlt. Zudem schätzen die Befragten manche Parkplätze als besonders unangenehm ein. Denn 34 Prozent der Autofahrer bezeichnen das seitliche Parken auf der linken Straßenseite als "schwierig".

Aber nur sechs Prozent empfinden das gleiche Parkmanöver auf der rechten Straßenseite als Herausforderung. Für Schwierigkeiten auf der linken Seite ist meist ein schlecht eingestellter Außenspiegel verantwortlich. Der Spiegel auf der Beifahrerseite ist korrekt eingestellt, wenn er gerade noch den Rand der Karosserie abbildet. Bei Bagatellschäden müssen die Beteiligten laut dem Versicherungsunternehmen zwar nicht zwingend die Polizei alarmieren, aber auf jeden Fall aber die Versicherung informieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×