Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2007

15:57 Uhr

Dacia Logan  Kastenwagen dpa

Dacia ergänzt die Logan-Modellpalette um einen Kastenwagen. (Dacia/dpa/gms)

dpa/gms PARIS. Dacia erweitert die Logan-Palette. Als drittes von insgesamt sechs Modellen, die von der rumänischen Renault-Tochter bis zum Jahr 2009 angekündigt worden sind, wurde jetzt der Logan Van vorgestellt.

Der Kastenwagen ist das erste Nutzfahrzeug in der Baureihe und basiert auf dem vor kurzem eingeführten Kombi, teilte das Unternehmen in Paris mit. Im Gegensatz zum Kombi wurden die hinteren Seitenfenster und die Scheiben in der zweiflügeligen Heckklappe mit Blech geschlossen. Außerdem wurden die beiden Sitzbänke im Fond gegen einen ebenen Ladeboden ausgetauscht, dessen Länge Dacia mit 1,94 Metern angibt. So soll der Van bis zu 2,5 Kubikmeter Ladung fassen, die ein Gesamtgewicht von 800 Kilogramm haben dürfe.

Angeboten wird der Logan Van mit drei Motoren: zwei Benzinern mit 1,4 Litern Hubraum und 55 kW/75 PS oder 1,6 Litern Hubraum und 64 kW/68 PS sowie mit einem Diesel, der aus 1,5 Litern Hubraum 50 kW/68. PS schöpft. In Rumänien und Bulgarien beginnt der Verkauf zu Preisen ab umgerechnet 6 700 Euro bereits in diesen Tagen. Andere europäische Länder sollen laut Hersteller zum Ende des Jahres beliefert werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×