Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.09.2012

13:41 Uhr

Volvo

R-Design-Ausstattung für den V40

Quelle:MID

Sein neues Kompaktmodell V40 bietet Volvo ab Ende des Jahres auch in der Ausstattungsvariante „R-Design“ an.

Die neue Ausstattungslinie R-Design für den Volvo V40 startet Ende des Jahres und ist mit sechs Motorisierungen kombinierbar. Pressefoto

Die neue Ausstattungslinie R-Design für den Volvo V40 startet Ende des Jahres und ist mit sechs Motorisierungen kombinierbar.

KölnSein neues Kompaktmodell V40 bietet Volvo ab Ende des Jahres auch in der Ausstattungsvariante „R-Design“ an. Die Karosserie unterscheidet sich durch einen schwarz lackierten Kühlergrill, senkrecht angebrachte Tagfahrleuchten, einen Doppelauspuff und einen Diffusor von den übrigen Modellen.

Im Innenraum dominiert die Farbe Schwarz. Die Schweden haben viele Elemente mit dem R-Design-Logo verziert, so zum Beispiel die Sportsitze, das Lenkrad und den Schalthebel. Außerdem sorgen Sportpedale, Aluminium-Einlagen und Verkleidungsteile aus Leder mit Kontrastnähten für eine sportliche Note.

Äußerlich unterscheidet sich der Volvo V40 R-Design unter anderem durch eine Doppelauspuff-Anlage und einen Diffusor von den übrigen Modellen. Pressefoto

Äußerlich unterscheidet sich der Volvo V40 R-Design unter anderem durch eine Doppelauspuff-Anlage und einen Diffusor von den übrigen Modellen.

Die R-Design Ausstattung ist mit jeweils drei Benzin- und Dieselmotorisierungen mit Leistungen zwischen 84 kW/115 PS und 187 kW/254 PS kombinierbar. Die Preise starten bei 28 580 Euro für den Benziner mit 110 kW/150 PS.

Der Innenraum ist ganz in Schwarz gehalten. Auf dem Lenkrad, den Sportsitzen und dem Schalthebel thront das R-Design Logo. Pressefoto

Der Innenraum ist ganz in Schwarz gehalten. Auf dem Lenkrad, den Sportsitzen und dem Schalthebel thront das R-Design Logo.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×