Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2011

10:14 Uhr

VW-Tuning

Neue Tuningvariante vom VW Tiguan

Quelle:dpa

Seit einigen Wochen ist der optisch aufgefrischte Tiguan erst im Handel - und schon gibt es ihn in einer Tuning-Version. Der Kemptener Veredler Abt hat sich ans Werk gemacht - außen und unter der Haube.

Kompakt-SUV mit 184 kW/250 PS: Diese Leistung entlockt der Tuner Abt dem aufgefrischten Tiguan maximal. dpa

Kompakt-SUV mit 184 kW/250 PS: Diese Leistung entlockt der Tuner Abt dem aufgefrischten Tiguan maximal.

KemptenAbt entlockte den Motoren des Wolfsburger SUV wie üblich mehr Leistung, verspricht aber zugleich, dass der Kraftstoffverbrauch dadurch nicht steigt. Die Leistungswerte der Diesel-TDI-Aggregate stiegen durch die Behandlung von 140 PS auf 170 PS und von 170 PS auf 195 PS. Den 1.4 TSI-Benziner brachte Abt auf über 210 PS (vorher: 160 PS). Speerspitze aber ist der Tiguan mit dem 2.0 TSI in der umgerüsteten Version: Er bringt es auf 250 PS und ist damit 40 PS stärker als zuvor.

Optisch unterscheidet sich der neue Abt-Tiguan durch ein Heckschürzenset mit Endrohrblenden, Heckflügel, neuem Frontgrill und Türaufsatzleisten. Die Preise der Motormodifikationen liegen voraussichtlich zwischen 1.500 und 1.700 Euro. Das Karosserieset kostet 3.200 Euro. Der Tiguan aus Kempten ist ab Ende September bestellbar.

VW Tiguan im Test

Video: VW Tiguan im Test

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×