Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Oldtimer-Index

Diese Auto-Klassiker haben ihren Preis besonders stark gesteigert

Die Preise für Oldtimer haben sich wieder normalisiert, zeigt die Statistik des VDA. Manche Modelle sind 2017 trotzdem deutlich teurer geworden.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Der Golf GTI ist längst ein Klassiker. Als Typ KAT 3TL legt sein Wert bei den Sammlern deutlich zu. Das belegt der Deutsche Oldtimer-Index des VDA. Demnach legte der Preis des kraftvollen Klassikers im vergangenen Jahr um 14,6 Prozent zu. Laut der Analyseseite „Classic Analytics“ werden gut erhaltene Modelle für bis zu 9000 Euro gehandelt, mäßig erhaltene Modelle gibt es ab 1300 Euro. Wikipedia Creative Commons

Platz 10 - VW Golf GTI II (1987 bis 1991)

Der Golf GTI ist längst ein Klassiker. Als Typ KAT 3TL legt sein Wert bei den Sammlern deutlich zu. Das belegt der Deutsche Oldtimer-Index des VDA. Demnach legte der Preis des kraftvollen Klassikers im vergangenen Jahr um 14,6 Prozent zu. Laut der Analyseseite „Classic Analytics“ werden gut erhaltene Modelle für bis zu 9000 Euro gehandelt, mäßig erhaltene Modelle gibt es ab 1300 Euro.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Der schöne britische Roadster konnte seinen Wert im Jahr 2017 um 15,5 Prozent steigern. Preislich bewegt sich der traditionsreiche Brite vom Typ Mk III in gut erhaltenem Zustand bei 19.400 Euro. Mäßig erhalten fällt der Preis mit 4.800 Euro deutlich niedriger aus. Flickr

Platz 9 - MG B (1971 bis 1974)

Der schöne britische Roadster konnte seinen Wert im Jahr 2017 um 15,5 Prozent steigern. Preislich bewegt sich der traditionsreiche Brite vom Typ Mk III in gut erhaltenem Zustand bei 19.400 Euro. Mäßig erhalten fällt der Preis mit 4.800 Euro deutlich niedriger aus.

Bild: Flickr

Der Italiener ist eine Legende des Rennsports und auch bei Oldtimer-Fans gefragt. 2017 stiegen die Preise des Modells HF Integrale um 16,7 Prozent. Gut erhalten kommt das Modell auf Preise bis zu  32.200 Euro, bei mäßigem Zustand fällt der Kaufpreis mit 6.400 Euro ebenfalls noch üppig aus. Wikipedia Creative Commons

Platz 8 - Lancia Delta (1988 bis 1989)

Der Italiener ist eine Legende des Rennsports und auch bei Oldtimer-Fans gefragt. 2017 stiegen die Preise des Modells HF Integrale um 16,7 Prozent. Gut erhalten kommt das Modell auf Preise bis zu 32.200 Euro, bei mäßigem Zustand fällt der Kaufpreis mit 6.400 Euro ebenfalls noch üppig aus.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Die Legende aus Rüsselsheim legte bei den Preisen im vergangenen Jahr um 17,2 Prozent zu. Für einen gut erhaltenen Ascona vom Typ  B 1.6 N werden 7800 Euro gezahlt. Für mäßig gut erhaltene Modelle gibt es immerhin noch rund 1000 Euro. Wikipedia Creative Commons

Platz 7 - Opel Ascona (1975 bis 1981)

Die Legende aus Rüsselsheim legte bei den Preisen im vergangenen Jahr um 17,2 Prozent zu. Für einen gut erhaltenen Ascona vom Typ B 1.6 N werden 7800 Euro gezahlt. Für mäßig gut erhaltene Modelle gibt es immerhin noch rund 1000 Euro.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Als Cabrio noch wertvoller: Der 300 SL von Mercedes ist unter Sammlern beliebt. Der Preis eines gut erhaltenen Modells wird auf bis zu 43.700 Euro geschätzt, selbst für mäßig erhaltene Modelle bekommen Verkäufer noch 8500 Euro. Im Schnitt stiegen die Preise um 18,8 Prozent. Wikipedia Creative Commons

Platz 6 - Mercedes R107 "SL" (1985 bis 1989)

Als Cabrio noch wertvoller: Der 300 SL von Mercedes ist unter Sammlern beliebt. Der Preis eines gut erhaltenen Modells wird auf bis zu 43.700 Euro geschätzt, selbst für mäßig erhaltene Modelle bekommen Verkäufer noch 8500 Euro. Im Schnitt stiegen die Preise um 18,8 Prozent.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Der „VW-Porsche“ mit luftgekühltem Boxermotor war ein Geniestreich von Ferry Porsche. Die Preise für den Klassiker legten im vergangenen Jahr um 19,5 Prozent zu. Ein gut erhaltenes Modell vom Typ 2.0 Trg wird mit bis zu 30.200 Euro gehandelt, selbst mäßig erhalten ist dieser historische Porsche noch mindestens 6700 Euro wert. Wikipedia Creative Commons

Platz 5 - VW/Porsche 914 (1972 bis 1975)

Der „VW-Porsche“ mit luftgekühltem Boxermotor war ein Geniestreich von Ferry Porsche. Die Preise für den Klassiker legten im vergangenen Jahr um 19,5 Prozent zu. Ein gut erhaltenes Modell vom Typ 2.0 Trg wird mit bis zu 30.200 Euro gehandelt, selbst mäßig erhalten ist dieser historische Porsche noch mindestens 6700 Euro wert.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Dieses Auto hat die eigene Marke überlebt. Darum lassen Sammler einiges springen für das britische Cabrio in der US-Version. Die Preise legten nach VDA-Daten um rund 19,8 Prozent zu. Ein gut erhaltenes Modell kostet 26.400 Euro, mäßig erhaltene Modelle gibt es ab 6.000 Euro. Flickr

Platz 4 - Triumph TR6 (1972 bis 1976)

Dieses Auto hat die eigene Marke überlebt. Darum lassen Sammler einiges springen für das britische Cabrio in der US-Version. Die Preise legten nach VDA-Daten um rund 19,8 Prozent zu. Ein gut erhaltenes Modell kostet 26.400 Euro, mäßig erhaltene Modelle gibt es ab 6.000 Euro.

Bild: Flickr

Die US-Legende hat im Jahr 2017 auf ihre alten Tage noch einmal einen Preissprung von 25 Prozent hingelegt. Gut erhalten kostet das Cabrio bis zu 66.100 Euro. Selbst mäßig erhalten schätzt „Classic Analytics“ den Wert auf 14.600 Euro. Wikipedia Creative Commons

Platz 3 - Ford Thunderbird (1955)

Die US-Legende hat im Jahr 2017 auf ihre alten Tage noch einmal einen Preissprung von 25 Prozent hingelegt. Gut erhalten kostet das Cabrio bis zu 66.100 Euro. Selbst mäßig erhalten schätzt „Classic Analytics“ den Wert auf 14.600 Euro.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Das Oberklassemodell aus dem späten 1970er-Jahren hat im vergangenen Jahr einen großen Preissprung gemacht. Der Preis eines 635 Csi hat um 30,5 Prozent zugelegt. Für ein gut erhaltenes Exemplar zahlen Käufer bis zu 31.500 Euro. Selbst mäßig erhaltene werden schon ab 4.200 Euro gehandelt. Wikipedia Creative Commons

Platz 2 - BMW 6er (1978-1981)

Das Oberklassemodell aus dem späten 1970er-Jahren hat im vergangenen Jahr einen großen Preissprung gemacht. Der Preis eines 635 Csi hat um 30,5 Prozent zugelegt. Für ein gut erhaltenes Exemplar zahlen Käufer bis zu 31.500 Euro. Selbst mäßig erhaltene werden schon ab 4.200 Euro gehandelt.

Bild: Wikipedia Creative Commons

Der Klassiker der Münchener wird insbesondere als Typ 320/6 hoch gehandelt. Im Jahr 2017 stiegen die Preise laut VDA um satte 61,2 Prozent. Bei Fachbörsen werden die alten 3er mit bis zu 9.800 Euro gehandelt, mäßig erhalten sind immer noch 1600 Euro drin. Wikipedia Creative Commons

Platz 1 - BMW 3er (1975 bis 1977)

Der Klassiker der Münchener wird insbesondere als Typ 320/6 hoch gehandelt. Im Jahr 2017 stiegen die Preise laut VDA um satte 61,2 Prozent. Bei Fachbörsen werden die alten 3er mit bis zu 9.800 Euro gehandelt, mäßig erhalten sind immer noch 1600 Euro drin.

Bild: Wikipedia Creative Commons

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×