Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2011

09:41 Uhr

Stauprognose

Keine Staus, aber lebhaftes Verkehrsaufkommen

Quelle:ADAC

Die Osterferien stehen vor der Tür, da wird es auf dem Weg nach Süden auf vielen Strecken wieder voller.

Wenn Berufsverkehr und Reisewelle aufeinandertreffen: Blick auf die A3 bei Duisburg in Fahrtrichtung Norden. Quelle: dpa

Wenn Berufsverkehr und Reisewelle aufeinandertreffen: Blick auf die A3 bei Duisburg in Fahrtrichtung Norden.

München/DüsseldorfMit dem Beginn ihrer Osterferien am Freitag werden sich viele Belgier, Luxemburger und Schweden erfahrungsgemäß auf den Weg in die Alpen machen. Trotzdem rechnet der ADAC am kommenden Wochenende (8. bis 10. April) nicht mit längeren Staus – wohl aber mit lebhaftem Verkehrsaufkommen auf mehreren Strecken.

Betroffen sind die 3 Frankfurt-Würzburg-Nürnberg, die A 5 Karlsruhe-Basel, die A 7 Würzburg-Füssen, die A 8 München-Salzburg, die A 9 Nürnberg-München, die A 93 Inntaldreieck-Kufstein, die A 95 / B 2 München-Garmisch-Partenkirchen und die A 99 Umfahrung München.

In Österreich, Italien und der Schweiz hält der ADAC ebenfalls nur auf den wichtigsten Straßen rund um die Wintersportgebiete Behinderungen für wahrscheinlich.

In den Niederlanden kann die Fahrt zum „Keukenhof“ in Lisse bei Amsterdam länger dauern, da die größte Blumenschau der Welt noch bis zum 20. Mai täglich Tausende Besucher aus dem In- und Ausland anlockt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×