Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

10:00 Uhr

200 PS starker Sport-Golf

Golf GTI: VW belebt alte Traditionen wieder

Volkswagen hat die Zeichen der Zeit erkannt: Jetzt kommt die volkstümliche Ikone einer ganzen Fahrzeugklasse zurück, der neue GTI mit rassigen 200 PS, Karositzen wie damals und dem richtigen Maß an Komfort. Darauf wollen die Kunden heute bei aller Sportlichkeit nicht verzichten. Und das für 24 200 Euro.

Neuer Golf GTI

VW setzt mit dem GTI die Tradition optimal fort.

dpa HAAR. Bei unseren Probefahrten stand uns das dreitürige Modell zur Verfügung. Schließlich hatte auch der Ur-GTI nur drei Türen und VW schätzt, dass sich um die 80 Prozent der Käufer für diese Variante entscheiden werden. Schön: Zum ersten Mal in der 28jährigen GTI- Geschichte differenziert sich die Frontpartie mit ihrem wuchtigen Kühlergrilldesign vollständig von den übrigen Golf-Modellen.

Mit seinem Sportfahrwerk, das um 15 Millimeter abgesenkt wurde, steht der GTI satt auf dem Asphalt. Am Heck weisen der Dachkantenspoiler, der Doppelrohr-Auspuff und das GTI-Logo den Sportler aus. Seitlich sind es die serienmäßigen Leichtmetallfelgen mit 225/45er Reifen und die rot lackierten Bremssättel, an denen dieser Golf zu erkennen ist.

Im Innenraum erfreuen der trendige Karo-Sitzbezug und die hochgezogenen Rückenlehnen mit optisch integrierten, aber verstellbaren Kopfstützen. Zwischen den hohen Seitenwangen fühlt man sich auf Anhieb geborgen. Bei schneller Fahrt zeigt sich, dass dieses Gestühl nicht nur einen exzellenten Seitenhalt gibt, sondern auch ein besonderes Gefühl der Sicherheit - man verwächst förmlich mit dem Auto.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×