Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Grandland X

Opels SUV-Offensive geht weiter

Die SUV-Offensive bei Opel geht weiter. Nach dem frisch eingeführten Crossland X bringen die Rüsselsheimer im kommenden Herbst mit dem Grandland X ein weiteres Crossover-Modell auf den Markt.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor
Opel Grandland X - Neuer Crossover zur IAA Opel

Opel Grandland X

Opel setzt seine Crossover-Offensive fort. Auf der IAA 2017 (14. bis 24. September) feiert ein neues Kompakt-SUV namens Grandland X sein Debüt. Wie bereits beim Crossland stammt die Technik vom neuen Mutterkonzern PSA.

Bild: Opel

Scheinwerfer und Rückleuchten zeichnen sich durch eine LED-Doppelschwingen-Signatur aus Opel

Opel Grandland X

Genaugenommen handelt es sich technisch um einen engen Verwandten des Peugeot 3008. Im Vergleich zum Franzosen-SUV ist das Opel-Pendant mit 4,48 Meter um drei Zentimeter länger. Diverse Charakterlinien verleihen dem Grandland X ein schickes und sportliches Erscheinungsbild. Unter anderem das Markenemblem im Kühlergrill und das LED-Doppelschwingen-Motiv in Scheinwerfern und Rückleuchten zeigen die Opel-Markensprache.

Bild: Opel

Auch im Innenraum weist der Opel Grandland X keine Ähnlichkeiten mit dem Peugeot 3008 auf Opel

Gutes Raumangebot

Im Innenraum versprechen die Rüsselsheimer ein gutes Raumangebot für bis zu fünf Personen. Der normal 514 Liter große Kofferraum kann auf 1652 Liter erweitert werden.

Bild: Opel

Optional bietet Opel für den Grandland X eine Zweifarbenlackierung an Opel

Zeitgemäße Annehmlichkeiten

Ausstattungstechnisch wird der Grandland X eine Reihe von zeitgemäßen Annehmlichkeiten bieten. Unter anderem soll es Abstandstempomat, Kollisionsverhinderer, 360-Grad-Kamera, AGR-Sitze, Lenkrad- und Frontscheibenheizung sowie eine Heckklappe mit Fußkick-Öffnung geben. Auch Voll-LED-Scheinwerfer oder eine Induktiv-Ladefunktion für Smartphones werden optional zu haben sein.

Bild: Opel

Technisch ist der Opel Grandland X ein enger Verwandter des Peugeot 3008 Opel

Opel Grandland X

Über Antriebe macht Opel noch keine Angaben. Vermutlich wird der Grandland X die Motorenpalette des 3008 übernehmen. Dieser bietet aufgeladene Benziner und Diesel im Leistungsspektrum von 88 kW/120 PS bis 133 kW/180 PS. Allradantrieb ist nicht vorgesehen.

Bild: Opel

4,48 Meter ist das künftige Kompakt-SUV von Opel lang Opel

Opel Grandland X

Preislich dürfte sich der Opel Grandland X am 3008 orientieren, den Peugeot derzeit ab rund 23.000 Euro anbietet.

Bild: Opel

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • vor

Weitere Galerien

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Kuriose Bundesliga (17): „Ich könnte auf diese Frage auch einfach ins Mikrofon jodeln.“

Kuriose Bundesliga (17)

„Ich könnte auf diese Frage auch einfach ins Mikrofon jodeln.“

Aubameyang ist der Top-Scorer der Hinrunde, in Hoffenheim hat keiner Lust auf Personalfragen, Gladbachs Raffael kann nur Doppelpack, und beim Effzeh ist Schluss, wenn Schluss ist. Die Bundesliga in Zahlen und Zitaten.

Sportler des Jahres 2017: „Scheiß da nix dann feid da nix“

Sportler des Jahres 2017

„Scheiß da nix dann feid da nix“

Laura Dahlmeiers Lebensmotto ist einfach, aber prägnant, Isabell Werth hält Pferde für die besseren Sportler, und Johannes Rydzek muss wohl demnächst bergsteigen. Die besten Zitate von der Gala der Sportler des Jahres.

Google-Suchbegriff des Jahres: Nur ein Begriff toppt „Bundestagswahl“

Google-Suchbegriff des Jahres

Nur ein Begriff toppt „Bundestagswahl“

Was hat 2017 am meisten interessiert? Das Google-Ranking zeigt, dass das nicht unbedingt Ereignisse sind, die die ganze Welt bewegen. Wobei: Ein Mann, der global Aufsehen erregt, findet sich doch weit vorn auf der Liste.

Die Woche in Karikaturen: Wie unsere Zeichner die Welt sehen

Die Woche in Karikaturen

Wie unsere Zeichner die Welt sehen

Trump, Merkel und Europa: Jeden Tag nehmen unsere Karikaturisten Berndt A. Skott, Burkhard Mohr und Wolfgang Horsch das Weltgeschehen aufs Korn. Ohne viele Worte, auf den Punkt. Diese Themen bestimmten die Woche.

Zitate der Woche: „Dass es so erfolgreich ist, das raffe ich nicht“

Zitate der Woche

„Dass es so erfolgreich ist, das raffe ich nicht“

Der US-Präsident will zum Mond. Ein Autoboss stellt Subventionen infrage – und erntet dafür harsche Reaktionen. Und eine deutsche Entertainerin kann mit einem bestimmten Genre nichts anfangen. Die Zitate der Woche.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×