Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.08.2012

15:40 Uhr

Hilfe im Notfall

Die App als perfekter Beifahrer?

Quelle:MID

Die App "Volkswagen-Service" hat VW jetzt an den Start gebracht. Auf einen Blick bietet sie verschiedene Dienste, Informationen und Services für unterwegs an. Und Hilfe wenn es zum Unfall kommt.

Die App "Volkswagen Service" sendet bei Pannen und Unfällen die genaue Position an die Kundenbetreuung, die daraufhin Hilfe schickt. Pressefoto

Die App "Volkswagen Service" sendet bei Pannen und Unfällen die genaue Position an die Kundenbetreuung, die daraufhin Hilfe schickt.

WolfsburgDie kostenlose "Volkswagen-Service"-App für Smartphones mit Android und iOS-System hat VW jetzt an den Start gebracht. Auf einen Blick bietet sie verschiedene Dienste, Informationen und Services für unterwegs an. Alle Menüpunkte und Einstellungen lassen sich unter dem Punkt "Mein Auto" individualisieren.

Der "Volkswagen Notdienst" übermittelt bei Pannen oder Unfällen den genauen Standort. Außerdem kann ein Unfallbericht inklusive Bilder und Audioaufnahmen erstellt werden. Und über das "Service"-Modul findet der Nutzer schnell den Weg zum nächsten Volkswagen Partnerbetrieb inklusive Kontaktdaten.

Auch speichert das Modul "Unterwegs" Urlaubsbilder und Notizen entlang der Reiseroute ab und schickt sie an Freunde. Die "Dolmetscher"-Funktion übersetzt die häufigsten Urlaubsfragen in verschiedene Sprachen, unter anderem in Englisch und Spanisch. Ebenfalls praktisch: Die "Parken"-Funktion erinnert den Nutzer, wenn die Parkzeit abläuft, und erleichtert das Wiederfinden des Fahrzeugs durch ein Umgebungsfoto und ein Notizfeld.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×