Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Mercedes E-Klasse T-Modell 220d im Handelsblatt-Test

Seite 3 von 3

Fazit und technische Daten

Wer die Rückenlehne um zehn Grad steiler stellt (Cargo-Funktion), gewinnt noch einmal 30 Liter hinzu und hat trotzdem noch Platz für maximal drei Passagiere hinten. Die Bank selbst lässt sich im Verhältnis 40:20:40 mit Schaltern im Laderaum oder links neben den Sitzlehnen elektrisch entriegeln. Zwischen den Radhäuser beträgt die minimale Laderaumbreite 1,10 m. Wieder an Bord ist das Doppelrollo als Laderaumabdeckung und Sicherheitsnetz. Mit elektrischem Antrieb fährt die Laderaumabdeckung beim Öffnen der Hecktür automatisch nach oben. Frank G. Heide

Hinter der Rücksitzlehne warten mindestens 640 Liter Stauvolumen aufs Gepäck.

Wer die Rückenlehne um zehn Grad steiler stellt (Cargo-Funktion), gewinnt noch einmal 30 Liter hinzu und hat trotzdem noch Platz für maximal drei Passagiere hinten. Die Bank selbst lässt sich im Verhältnis 40:20:40 mit Schaltern im Laderaum oder links neben den Sitzlehnen elektrisch entriegeln.

Zwischen den Radhäuser beträgt die minimale Laderaumbreite 1,10 m. Wieder an Bord ist das Doppelrollo als Laderaumabdeckung und Sicherheitsnetz. Mit elektrischem Antrieb fährt die Laderaumabdeckung beim Öffnen der Hecktür automatisch nach oben.

Keine Frage, wer gegen BMW 5er Touring, Audi A6 Avant und Volvo V90 einen Stich machen will, der muss schon was Besonderes vorfahren. Mercedes gelingt das mit dem T-Modell der E-Klasse auf besonders souveräne Art, weil der Premium-Lademeister so entspannend auf „Understatement“ macht. Stil statt dicke Hose, Design statt dränglerischer Hatz.

Zur stimmigen äußeren Linienführung und dem super-komfortablen, großzügigen Innenraum passt der Zweiliter-Turbodiesel mitsamt perfekt agierender Neungang-Automatik sehr gut. Auch wenn dem Triebwerk der große Sport abgeht. Während das luftgefederte Fahrwerk von allen Alltagslasten unbeeindruckt bleibt, macht der Motor allenfalls im Sport-Plus-Modus einen zu lauten, leicht überforderten Eindruck. In 7,7 Sekunden Sprintzeit schiebt der Heckantrieb die Karosse aus dem Stand auf Tempo 100 und bei rund 235 km/h Spitze wird kein normaler Mensch in dem rund 1800 Kilo schweren Wagen irgendwas vermissen.

Dem Geschäftsführer wird gefallen, dass sein neuer Dienstkombi ihm freie Hand lässt: Selber das Steuer in die Hand nehmen, oder lieber delegieren und sich während der Fahrt wichtigen Business-Entscheidungen widmen. Entspannt ankommen wird er in beiden Fällen, und anschließend auf dem Firmenparkplatz noch eine gute Figur abgeben. Wenn er den Tanzschritt hinter der Heckklappe beherrscht.

Die Basisversion trägt den Stern klassisch auf der Haube, bei den Linien „Avantgarde“ und „AMG-Line“ sitzt er sportlich als Zentralstern auf dem Kühlergrill. Angeboten wird das T-Model mit einer Auswahl von zwei Vier-Zylinder Benzinern (E 200, 184 PS und E 250, 211 PS) und mit dem Vier-Zylinder-Diesel (E 220d, 194 PS). Dazu kommen der E 200d mit 150 PS, der E 350d als Sechs-Zylinder-Diesel und der E 400 4Matic, dessen Sechs-Zylinder-Benziner 333 PS leistet. An der Spitze steht der Mercedes-AMG E 43 4Matic dessen Drei-Liter-Sechszylinder als Biturbo auf 401 PS kommt. Frank G. Heide

Das T-Modell bietet Mercedes-Benz in drei Varianten an.

Die Basisversion trägt den Stern klassisch auf der Haube, bei den Linien „Avantgarde“ und „AMG-Line“ sitzt er sportlich als Zentralstern auf dem Kühlergrill. Angeboten wird das T-Model mit einer Auswahl von zwei Vier-Zylinder Benzinern (E 200, 184 PS und E 250, 211 PS) und mit dem Vier-Zylinder-Diesel (E 220d, 194 PS).

Dazu kommen der E 200d mit 150 PS, der E 350d als Sechs-Zylinder-Diesel und der E 400 4Matic, dessen Sechs-Zylinder-Benziner 333 PS leistet. An der Spitze steht der Mercedes-AMG E 43 4Matic dessen Drei-Liter-Sechszylinder als Biturbo auf 401 PS kommt.

Technische DatenMercedes Benz E 220d T-Modell
Motor:Reihenvierzylinder Diesel mit Turboaufladung
Hubraum:1.950 ccm
Max. Leistung:143 kW / 194 PS bei 3.800 U/min
Max. Drehmoment:400 Nm bei 1.600 - 2.800 U/min
Antrieb:Heckantrieb
Getriebe:9-Gang-Automatik
Maße und Gewichte
Länge:4.933 mm
Breite:1.852 mm / 2.065 mm
Höhe:1.475 mm
Radstand:2.939 mm
Wendekreis:11,6 m
Räder/Reifen:7,5 J X 17 ET52 / 225/55 R 17
Leergewicht:1.780 kg
Zuladung:670 kg
Max. Anhängelast gebremst / ungebremst:2.100 kg
Kofferraumvolumen (ohne/mit umgeklappter Rückbank):640 / 1.820 Liter
Fahrdaten
Höchstgeschwindigkeit:235 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h:7,7 Sek.
Durchschnittsverbrauch kombiniert:4,2 - 4,6 Liter / 100 km
CO2-Emission:109 - 120 g/km
Kraftstoff:Diesel
Schadstoffklasse:Euro6
EffizienzklasseA+

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×