Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Neuer BMW X2 im Detail

Hipper Begleiter im urbanen Dschungel

BMW will mit dem X2 als frisches SUV-Coupé die junge Generation ansprechen. Im Frühjahr 2018 geht es los. Wir zeigen schon mal die Details des X1-Bruders, der mit einer für die Marke eher ungewöhnlichen Optik vorfährt.

  • zurück
  • 1 von 13
  • vor
Es ist mit 4,36 Meter kürzer und über sieben Zentimeter flacher als der X1, verfügt jedoch über den gleichen Radstand, hat kurze Überhänge sowie eine langgezogene, coupéhafte Dachlinie mit flacher Fenstergrafik. Hersteller

Mit dem X2 erweitert BMW sein Modellprogramm um ein weiteres „Sports Activity Coupé“

Es ist mit 4,36 Meter kürzer und über sieben Zentimeter flacher als der X1, verfügt jedoch über den gleichen Radstand, hat kurze Überhänge sowie eine langgezogene, coupéhafte Dachlinie mit flacher Fenstergrafik.

Bild: Hersteller

Zwei Diesel mit 140 kW/190 PS und 170 kW/231 PS sowie einen 141 kW/192 PS starken Benziner. Die Diesel-Aggregate sind immer an Allradantrieb und ein Achtgang-Automatik gebunden, den Benziner gibt es mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Weitere Motoren sollen folgen... Hersteller

Das SUV-Coupé wird zunächst mit drei Motoren zu haben sein

Zwei Diesel mit 140 kW/190 PS und 170 kW/231 PS sowie einen 141 kW/192 PS starken Benziner. Die Diesel-Aggregate sind immer an Allradantrieb und ein Achtgang-Automatik gebunden, den Benziner gibt es mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Weitere Motoren sollen folgen...

Bild: Hersteller

Das Markenemblem an der C-Säule lässt zudem ein Detail klassischer BMW-Coupés wie 2000 CS und 3.0 CSL wieder aufleben. Hersteller

BMW X2

Das Markenemblem an der C-Säule lässt zudem ein Detail klassischer BMW-Coupés wie 2000 CS und 3.0 CSL wieder aufleben.

Bild: Hersteller

Quadratisch wirkende Radhäuser, eine Doppelniere in umgekehrter Trapezform und die flache Fenstergrafik fungieren als Eyecatcher und heben das neue SUV-Coupé vom längeren und höheren X1 Hersteller

BMW X2

Quadratisch wirkende Radhäuser, eine Doppelniere in umgekehrter Trapezform und die flache Fenstergrafik fungieren als Eyecatcher und heben das neue SUV-Coupé vom längeren und höheren X1

Bild: Hersteller

Weiteres Merkmal des neuen Modells ist der Heckspoiler mit seitlichen Aero-Edges. Hersteller

BMW X2

Weiteres Merkmal des neuen Modells ist der Heckspoiler mit seitlichen Aero-Edges.

Bild: Hersteller

Ebenfalls neu: Die Modell-Varianten „M Sport X“ und „M Sport“, die vor allem das sportlich orientierte Publikum mit einem im Serienumfang enthaltenen Sportfahrwerk anlocken sollen. Das Basismodell ist mit 17-Zöllern und LED-Tagfahrlicht ausgestattet, gegen Aufpreis gibt es Räder bis 21 Zoll und Voll-LED-Scheinwerfer. Hersteller

BMW X2

Ebenfalls neu: Die Modell-Varianten „M Sport X“ und „M Sport“, die vor allem das sportlich orientierte Publikum mit einem im Serienumfang enthaltenen Sportfahrwerk anlocken sollen. Das Basismodell ist mit 17-Zöllern und LED-Tagfahrlicht ausgestattet, gegen Aufpreis gibt es Räder bis 21 Zoll und Voll-LED-Scheinwerfer.

Bild: Hersteller

Zum Serienumfang des neuen BMW X2 zählt ein 6,5 Zoll großes, frei stehendes Control Display. Beim Navigationssystem ist es ein ebenfalls 6,5 bzw. ein 8,8 Zoll großer Touchscreen. Hersteller

BMW X2

Zum Serienumfang des neuen BMW X2 zählt ein 6,5 Zoll großes, frei stehendes Control Display. Beim Navigationssystem ist es ein ebenfalls 6,5 bzw. ein 8,8 Zoll großer Touchscreen.

Bild: Hersteller

Optionale Merkmale sind unter anderem ein vollfarbiges Head-up-Display, Voll-LED-Scheinwerfer und ein Stauassistent sowie das M-Sportfahrwerk, das in den Aussattungsstufen M Sport und M Sport X Serie ist. Hersteller

BMW X2

Optionale Merkmale sind unter anderem ein vollfarbiges Head-up-Display, Voll-LED-Scheinwerfer und ein Stauassistent sowie das M-Sportfahrwerk, das in den Aussattungsstufen M Sport und M Sport X Serie ist.

Bild: Hersteller

Zum Serienumfang im Innenraum des X2 gehören Stoff-Alcantara-Bezüge mit Kontrastnähten sowie das iDrive-System mit 8,8-Zoll-Display. Optional gibt es ein vollfarbiges Head-up-Display, diverse Online-Services sowie unter anderem einen Stau- und Parkassistenten. Hersteller

BMW X2

Zum Serienumfang im Innenraum des X2 gehören Stoff-Alcantara-Bezüge mit Kontrastnähten sowie das iDrive-System mit 8,8-Zoll-Display. Optional gibt es ein vollfarbiges Head-up-Display, diverse Online-Services sowie unter anderem einen Stau- und Parkassistenten.

Bild: Hersteller

Der Kofferraum fasst mindestens 470 Liter. Hersteller

BMW X2

Der Kofferraum fasst mindestens 470 Liter.

Bild: Hersteller

Als Einstiegsmodell wird es später den 103 kW / 140 PS starken sDrive18i mit Dreizylinder sowie weitere Vier-Zylinder-Modelle geben Hersteller

Die Preise starten bei 39.200 Euro

Als Einstiegsmodell wird es später den 103 kW / 140 PS starken sDrive18i mit Dreizylinder sowie weitere Vier-Zylinder-Modelle geben

Bild: Hersteller

Blick in den Innenraum Hersteller

BMW X2

Blick in den Innenraum

Bild: Hersteller

Von der Seit aus betrachtet fallen vor allem die Gestaltung der Radhäuser und die Seitenschweller ins Auge, die man so bei BMW noch nicht gesehen hatte Hersteller

BMW X2: Gerundete Ecken und Rauten im Seitenschweller

Von der Seit aus betrachtet fallen vor allem die Gestaltung der Radhäuser und die Seitenschweller ins Auge, die man so bei BMW noch nicht gesehen hatte

Bild: Hersteller

  • zurück
  • 1 von 13
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×