Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2011

10:02 Uhr

Tuning

Der schnellste Kombi der Welt

Der Tuner G-Power peilt mit dem M5 Hurricane RS Touring neue Rekorde an. Mit 750 PS aus einem V10 Bi-Kompressor erreicht der BMW 360 km/h. Dann wird elektronisch abgeregelt.

Vom Tuner G-Power aufgerüstet und veredelt: Der BMW M5 Hurricane RS Touring zählt zu den schnellsten Kombis, die je gebaut wurden.

Vom Tuner G-Power aufgerüstet und veredelt: Der BMW M5 Hurricane RS Touring zählt zu den schnellsten Kombis, die je gebaut wurden.

DüsseldorfDen schnellsten Kombi der Welt nennt der BMW-Tuner G-Power den M5 Hurricane RS Touring. Mit seinem 750 PS starken V10 Bi-Kompressortriebwerk übertraf er - bei bislang nur firmeninternen - Messungen den bestehenden Rekord des MTM Audi RS6 R aus dem Jahr 2009 mit 344,2 km/h um 15,8 km/h und den Rekord aus dem Jahr 1997 mit 320 km/h (Brabus Mercedes T-Modell V12) um 40 km/h. Er erreichte eine eine Höchstgeschwindigkeit von 360 km/h – elektronisch abgeregelt. Als tatsächlich schnellster Kombi der Welt, mit offiziellem Titel, darf er sich aber erst nennen, wenn offizielle Testfahrten absolviert wurden.

Von 0 auf 200 unter 10 Sekunden

Der Hurricane RS Touring erreicht nicht nur bei der Höchstgeschwindigkeit Bestwerte. Mit unter 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h setzt der rund zwei Tonnen schwere Kombi genauso Standards wie mit 26,0 Sekunden bis zur 300 km/h-Marke. Von Null bis 200 km/h geht es so schnell wie bei vielen anderen von Null auf 100: in 9,7 Sekunden. Dabei bleibt der Fünftürer mit 1.650 Liter Ladevolumen aber durchaus praktisch - auch wenn wohl niemand auf die Idee kommen wird, mit vollem Laderaum in Rekordgeschwindigkeit über die Piste zu jagen.

Erfahrung mit dem M5 hat der Tuner bereits: Den Weltrekord für die schnellste Limousine schraubte G-Power 2010 mit dem M5 Hurricane RR im Rahmen einer offiziellen Messung auf 372,1 km/h.

Ziernähte im Diamantstich auch auf den Fußmatten: Für den Preis eines Einfamilienhauses darf es innen schon etwas mehr sein.

Ziernähte im Diamantstich auch auf den Fußmatten: Für den Preis eines Einfamilienhauses darf es innen schon etwas mehr sein.

Die 750 Pferdestärken des Power-Touring liegen bei 7.500 bis 8.000 U/min an. Das maximale Drehmoment von 750 Newtonmeter wird bei 5.000 Touren erreicht. Ein spürbar verbesserter Komforteindruck und eine deutlich gesteigerte Agilität beim jetzt präsentierten Kombi gehen mit der Minimierung der ungefederten Masse durch neue Räder einher. Unterstützt wird das Fahrverhalten von einem neunfach in Zug- und Druckstufe justierbaren, stufenlos höhenverstellbaren Gewinde-Sportfahrwerk.

Damit die schnelle Fuhre sicher zum Halten kommt, baut G-Power auch eine größere Bremsanlage ein, optional ist eine Keramik-Bremsanlage erhältlich, die eine Reduzierung der ungefederten Masse um ca. 50 Prozent ermöglicht.

Für den Preis eines Hauses
Aber nicht nur in Sachen Performance fällt der Hurricane RS Touring auf, sondern auch bei Individualität und Exklusivität. Der von G-Power mit hochwertigem Leder und Alcantara ausgeschlagene Innenraum wird in Handarbeit ausgeführt. Optisches Highlight der optimierten Sitzpolsterung und Komplett-Lederausstattung sind die Diamantstich ausgeführte Ziernähte auf Sitzen, Dachsäulen, Dachhimmel, den Fußmatten und dem Laderraumboden.

Die Karosserie blieb weitgehend unverändert, allerdings ist die Power des Hurricane RS Touring an Rädern und Auspuffrohen schon zu erahnen.

Die Karosserie blieb weitgehend unverändert, allerdings ist die Power des Hurricane RS Touring an Rädern und Auspuffrohen schon zu erahnen.

Der BMW M5 Hurricane RS Touring kostet als Komplettfahrzeug 288.000 Euro. Der Preis beinhaltet neben dem 20-Zoll-Radsatz, dem Fahrwerk, der Bremsanlage, auch die Leistungssteigerung auf 750 PS, sowie die Komplett-Lederausstattung.

Von

fgh

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×