Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2001

18:45 Uhr

Autobauer entwickele sich besser als erwartet

WGZ-Bank bestätigt Porsche-Aktien mit "Outperformer"

Der Stuttgarter Autobauer entwickele sich besser als prognostiziert, erklärte Analyst Klaus Weihermann am Freitag in Düsseldorf.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Analysten der WGZ-Bank haben die Aktien des Automobilherstellers Porsche vor Ablauf des am 31. Januar endenden ersten Halbjahres erneut als "Outperformer" eingestuft. Der Stuttgarter Autobauer entwickele sich besser als prognostiziert, erklärte Analyst Klaus Weihermann am Freitag in Düsseldorf.

Trotz nochmals gestiegener Aufwendungen für den geplanten Geländewagen Cayenne hätte Porsche die Bruttorendite von 7,9 % auf 8,1 % erhöht. Das Unternehmen hatte am Freitag auf der Hauptversammlung die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2000/2001 vorgelegt. Die Produktions- und Absatzzahlen wiesen entgegen den Befürchtungen einiger Marktteilnehmer eine weiter positive Dynamik auf.

Der Absatz wird sich den Angaben von Porsche zufolge im Berichtszeitraum voraussichtlich um 9,4% auf 23.090 Fahrzeuge erhöhen. Das Ergebnis vor Steuern steige um 18,4% auf 271,0 Mill. DM. Nach vorläufigen Zahlen betrage der Nach-Steuer-Gewinn 134,4 Mill. DM. Dies sei ein Anstieg von 11,9%./ep/bz

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×