Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.07.2000

18:36 Uhr

vwd PARIS. PSA Peugeot Citroen SA, Paris, hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres den Umsatz um 18 % auf 22,49 (Vorjahr: 19,02) Mrd Euro gesteigert. Der Umsatz im Automobilgeschäft erhöhte sich nach Angaben der Gruppe vom Montag um 16 % auf 19,17 Mrd Euro. Peugeot steigerte den Fahrzeugabsatz im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf 854 000 und Citroen um 13 % auf 594 100 Einheiten. Der Automobilverkauf beider Marken außerhalb Westeuropas erhöhte sich um 40 %, wie die Gruppe weiter erklärte. Der Equipment-Umsatz stieg auf Pro-Forma-Basis um 18 % auf 2,89 (2,17) Mrd Euro.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×