Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.08.2000

12:56 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die Finanzscout24 AG hat mit sofortiger Wirkung den Software-Entwickler Morgen & Morgen Holding GmbH aus Hofheim übernommen. Der Kaufpreis liege bei deutlich über 50 Mill. DM, sagte Ulrich Korff, Vorstandsmitglied von Finanzscout, am Donnerstag in Frankfurt. Der Betreiber eines Internetprotals für Finanzdienstleistungen will nach eigenen Angaben 2001 an den Neuen Markt gehen. Ein erheblicher Anteil des Kaufpreises werde mit 121 % des Aktienkapitals von Finanzscout24 beglichen, hieß es. Der Rest werde bar bezahlt. Den Angaben zufolge ist Morgen & Morgen einer der führenden Dienstleister der Versicherungswirtschaft und verfügt über die größte unabhängige Datenbank des deutschen Versicherungsmarktes. Das Unternehmen entwickele außerdem Vergleichs- und Informationssoftware für Versicherungsmakler, Vermittler, Honorarberater und Finanzdienstleister, teilte der Käufer mit. Nach der Übernahme plane Finanzscout nun den Aufbau einer Business-to-Business-Plattform für die Versicherungsbranche im Internet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×