Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2001

12:50 Uhr

ap MANAMA. Bahrain hat als erstes Mitgliedsland einen Verteidigungspakt zwischen sechs Staaten am Persischen Golf ratifiziert. Wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte, stimmte Scheich Hamad bin Isa El Chalifa dem Vertrag am Montag zu. Das beim Gipfeltreffen des Golfkooperationsrates (GCC) Ende Dezember vereinbarte Abkommen umfasst die Einrichtung eines Frühwarnsystems und den Aufbau einer schnellen Eingreiftruppe. Dem Zusammenschluss gehören neben Bahrain außerdem Saudi-Arabien, Kuwait, Katar, Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate an. Es handelt sich um das erste derartige Bündnis in der Region.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×