Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2000

11:09 Uhr

vwd SINGAPUR. Leichter präsentiert sich der Aktienmarkt in Singapur am Donnerstagmittag. Der Straits-Times-Index reduziert sich um 0,8 % bzw. 16,19 Punkte auf 2 062,98. Bislang wurden 183,9 Mill. Aktien gehandelt, wobei 274 Verlierer 109 Gewinnern gegenüberstehen.

Die schwachen Vorgaben von Wall Street seien Grund für den negativen Verlauf, erklärt ein Teilnehmer. Mit deutlichen Verlusten zeigen sich vor allem die Finanztitel. Im Vorfeld der nach Handelsschluss zur Veröffentlichung anstehenden Halbjahrszahlen von DBS zeigen sich die Anleger zunehmend skeptisch und rechnen jetzt mit einem schwächeren Wachstum als bislang angenommen, heißt es weiter. Auch die Werte aus dem Technologiebereich tendieren nach den schlechten Nasdaq-Vorgaben leichter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×