Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2004

12:08 Uhr



Bundesarbeitsgericht
Berufsausbildungsrecht/Entgeltrecht


EFZG § 1 Abs. 2, § 3 Abs. 3; BBiG § 3 Abs. 2, § 12 Abs. 1 Satz 2

Wird der Auszubildende im Anschluss an das Berufsausbildungsverhältnis in ein Arbeitsverhältnis übernommen, entsteht keine neue Wartezeit gem. § 3 Abs. 3 EFZG für die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

BAG-Urteil vom 20.08.2003 - 5 AZR 436/02





Quelle: DER BETRIEB, 14.01.2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×