Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2003

10:13 Uhr

Bewertung lautet nun "halten"

ABN Amro stuft Deutsche Telekom hoch

Das Bankhaus ABN Amro hat die Aktien der Deutschen Telekom hochgestuft und damit eine nach eigenen Angaben "falsche" Verkaufsempfehlung der Papiere im September vergangenen Jahres korrigiert.

Reuters LONDON. Die Bewertung laute nun auf "Hold" statt bisher "Sell", teilte Telekom-Analyst Andrew Moffat von ABN Amro am Dienstag in London mit. Die von der Bank im Herbst vergangenen Jahres zwar richtig vorhergesagte Serie von negativen Faktoren für die Kursentwicklung der Telekom habe jedoch nicht verhindert, dass die Papiere eine positive Kurstendenz verzeichnet hätten.

"Im Oktober haben wir erwartet, dass die Aktien mit einem deutlichen Abstand zu ihrem fundamentalen Wert gehandelt werden ... Damit lagen wir falsch", erklärte Analyst Moffat in einer Research Note. Trotz der Hochstufung stelle die Deutsche Telekom jedoch keinesfalls eines der von der Bank bevorzugten Branchenunternehmen dar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×