Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.08.2000

09:40 Uhr

vwd NEW YORK. Der im vergangenen Jahr von der Allianz AG, München, übernommene Vermögensverwalter Pacific Investment Management Co (Pimco), Newport Beach, hat Dick Weil zum Chief Operating Officer (COO) benannt. Wie Pimco am Donnerstagabend mitteilte, ist Weil zurzeit Managing Director, General Counsel und Head of Corporate Services für Pimco Advisors. Weil sei maßgeblich an den Verhandlungen, die zur Übernahme von Pimco durch die Allianz geführt hatten, beteiligt gewesen. Er werde nunmehr eine wichtige Rolle als Bindeglied zum Bereich Allianz Asset Management in München einnehmen, teilte Pimco-Chief-Executive William Thompson mit.

Kenneth Poovey, CEO für US-Eigenkapitalanlagen des Allianz Asset Management, werde vorläufig Weils bisherige Aufgaben wahrnehmen, hieß es weiter. Pimco verwaltet eigenen Angaben zufolge ein Vermögen von rund 200 Mrd $.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×