Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2001

14:54 Uhr

dpa KOPENHAGEN. Der dänische Carlsberg-Brauereikonzern hat seinen Gewinn deutlich erhöht. Bis Ende 2000 sei binnen 15 Monaten ein Vorsteuergewinn von 3,1 Mrd. Kronen (804 Mill. DM) erzielt worden, teilte Carlsberg am Donnerstag in Kopenhagen mit. Die Zeitspanne von mehr als einem Jahr habe sich durch die Umstellung des Geschäftsjahres auf das Kalender-Jahr ergeben. Gemessen an den Vergleichsdaten der voran gegangenen zwölf Monate sei der Gewinn durch den Verkauf von Bier und Soft-Drinks um 39 % gestiegen.

Weltweit hat der Carlsberg-Konzern den Angaben zufolge 2000 allein beim Bier fast 40 Mill. Hektoliter verkauft, 7,6 % mehr, als ein Jahr zuvor.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×