Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2003

16:58 Uhr

Bisher 500 Beschäftigte

Google baut Europazentrale in Dublin

Google, eine der führenden Internetsuchmaschinen, wird ihre europäische Zentrale mit 200 neuen Arbeitsplätzen in der irischen Hauptstadt Dublin errichten. "Mit dieser Entscheidung wird Irland zu einer der ersten Adressen für globale Internet-Dienste", sagte die stellvertretende Premierministerin Mary Harney dazu am Mittwoch in Dublin.

HB/dpa LONDON. Das Unternehmen mit Hauptsitz in den USA bearbeitet nach Angaben der Nachrichtenagentur PA täglich mehr als 200 Millionen Anfragen und hat bisher etwa 500 Beschäftigte in Nordamerika, Europa und Asien. An dem neuen Standort wolle Google seine Verwaltungs-, Rechts- und Servicezentrale für Europa, den Nahen Osten und Afrika aufbauen, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×