Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2001

10:05 Uhr

Blue Circle beschäftigt 17 000 Mitarbeiter

Lafarge bietet 3,8 Mrd. Euro für Blue Circle

Das französische Unternehmen Lafarge will zum größten Zementhersteller der Welt werden und führt mit dem britischen Zementproduzenten Blue Circle erneut Gespräche über eine Übernahme.

dpa PARIS/LONDON. Lafarge habe 3,8 Mrd. Euro (7,45 Mrd. DM) für die freundliche Übernahme des britischen Unternehmens angeboten, sagte Lafarge-Chef Bertrand Collomb am Montag in Paris.

Angesichts der Schulden des britischen Zementherstellers lägen die Kosten eines 100-prozentigen Ankaufs von Blue Circle bei 7,4 Mrd. Euro, erklärte Collomb. Lafarge wolle das Geschäft mit einer Kapitalerhöhung um eine Milliarde Euro und einer Schuldenerhöhung um 2,8 Mrd. Euro finanzieren.

Collomb hatte im vergangenen Jahr erfolglos eine feindliche Übernahme von Blue Circle versucht. Seither halten die Franzosen etwa 32 % an Blue Circle. Die britische Firma beschäftigt knapp 17 000 Menschen. Das Lafarge-Angebot des vergangenen Jahres lag bei 450 Pence pro Aktie, in Londoner Börsenkreisen wurde damit gerechnet, dass das neue Angebot bei etwa 495 Pence liegen werde. Am Freitag war Blue bei Börsenschluss in London mit 458 Pence notiert worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×