Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2001

16:35 Uhr

Handelsblatt

BMC Software: Unerwartet robustes Quartal

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Die Investitionsfreudigkeit von Unternehmen in Informationstechnologie mag nachlassen. BMC Software wird dennoch in der Lage sein im dritten Quartal des Fiskaljahres die Erwartungen des Marktes zu schlagen.

Mit der Software von BMC können Unternehmen ihre Computersysteme managen. Laut Management sei mit einem Gewinn von 20 bis 22 Cents pro Aktie zu rechnen. Damit können die durchschnittlichen Erwartungen des Marktes um vier bis sechs Cents geschlagen werden. Ferner werde der Umsatz in einer Spanne von 375 und 380 Millionen Dollar liegen. Weitere Angaben über das Quartal sollen erst am 18. Januar, mit der offiziellen Bekanntgabe der Ergebnisse, verkündet werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×