Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2000

08:53 Uhr

Bookbuilding-Spanne liegt zwischen 35,50 bis 39,50 Euro

Bevorrechtigte GeneScan-Aktienzuteilung für TFG-Aktionäre

Für zehn gehaltene Aktien kann jeweils eine GeneScan-Aktie zum Emissionspreis erworben werden.

vwd MARL. Beim Börsengang der GeneScan Europe AG, Freiburg, werden im Rahmen des IPO-Programms der TFG Venture Capital AG & Co KGaA, Marl, Aktien für eine bevorrechtigte Zuteilung für die Aktionäre der TFG zur Verfügung gestellt. Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Finanzanzeige hervor geht, erhalten die TFG-Aktionäre die Möglichkeit, für jeweils zehn gehaltene Aktien jeweils eine GeneScan-Aktie zum Emissionspreis zu erwerben. Die Bookbuilding-Spanne für GeneScan war am Vortag mit 35,50 bis 39,50 Euro bekannt gegeben worden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×