Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2000

11:04 Uhr

Branchendienst: Überschuss von 730 Millionen DM realistisch - Kasse wird für Übernahmen gefüllt

Gruner & Jahr rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit Rekordergebnis

Das Hamburger Verlagshaus Gruner & Jahr wird das laufende Geschäftsjahr 1999/2000 mit einem Rekordergebnis von voraussichtlich 730 Millionen DM vor Steuern abschließen.

jgo MÜNCHEN. Wie der Branchendienst "Der Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe weiter berichtet, übertrifft das Hamburger Unternehmen damit sein bisheriges Rekordergebnis aus dem Geschäftsjahr 1997/98 um 5 Mill. DM. Gegenüber dem letzten Geschäftsjahr verbessere sich das Ergebnis sogar um 114 Millionen Mark. Für das Geschäftsjahr 2000/01 sei in den Etatplanungen von Gruner & Jahr dagegen mit 400 Mill. DM ein deutlich niedrigeres Ergebnis verzeichnet.

Ursache für den prognostizierten Ergebnisrückgang seien anstehende Investitionen. So rechne sich der Verlag gute Chancen aus, im nächsten Geschäftsjahr ein weiteres amerikanisches Zeitschriftenhaus zu erwerben, schreibt der Branchendienst unter Berufung auf Gruner & Jahr-Mitarbeiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×